Unicef-Talk im Seeschlösschen bei „Unterhaltung am Meer“

Ein streitbarer Geist: Der FDP-Landesvorsitzende Wolfgang Kubicki kommt zum Unicef-Talk. (hfr)

Zum Unicef-Talk in Timmendorfer Strand hat sich wieder viel Prominenz angesagt.

Zum Unicef-Benefiz-Talk „Unterhaltung am Meer“ haben sich am kommenden Freitag, 10. März, um 20 Uhr, wieder einige Gäste angesagt. Anders als sonst findet die Veranstaltung dieses Mal im Timmendorfer Grand Hotel Seeschlösschen statt.

Moderator Matthias Killing wird Wolfgang Kubicki, den Vorsitzenden der FDP-Landtagsfraktion begrüßen, der schon häufiger Talkgast war und immer wieder gerne nach Timmendorf kommt. „Mit Sopranistin Nicole Mühle haben wir auch seine liebste Freundin eingeladen“, berichtet Veranstalterin Rotraud Schwarz. Mit dem Namen Nicole verbindet sich auch der Auftritt von Sebastian Hämer. Allerdings mit der Sängerin Nicole, die 1982 beim ESC mit dem Lied „Ein bisschen Frieden“ den Sieg davontrug. Sebastian Hämer wird eine neue Interpretation des Songs vortragen.

Aus Leipzig wird die neue, 18 Jahre junge „Miss Germany“ Soraya Kohlmann erwartet und aus Hamburg gesellt sich Sunnyboy Paul Janke dazu, der 2009 das „hübscheste Gesicht Hamburgs“ war und 2012 als „Der Bachelor“ einem breiten Publikum bekannt wurde. Sportlich geht es zu mit Ramona Kühne, der Boxerin des Jahres 2016 und derzeit amtierenden Boxweltmeisterin der WBO im Superfedergewicht. Peter Valance, der als jüngster Preisträger aller Zeiten mit dem Merlin Award, dem Oscar der Magier-Welt, geehrt wurde, wird sicher auf seine Art das Publikum verzaubern.

Zweimal hinschauen werden vielleicht einige Gäste, wenn Tetje Mierendorf auftritt. Wer den vielseitigen Künstler noch als „Mein großer dicker peinlicher Verlobter“ in Erinnerung hat, wird einen inzwischen um 70 Kilo leichteren jungen Mann erleben. Mit einem „Koffer voller Glück“ kommt Silke Naun-Bates an die Ostsee. So lautet der Titel ihres Buches, das sie vorstellen wird und in dem sie ihre beeindruckende Lebensgeschichte schildert. Als Kind verlor sie durch ein Zugunglück beide Beine, aber ganz offensichtlich nicht ihren Lebenswillen.

Eintrittskarten für den bunten Abend zum Preis von 20 Euro gibt im Vorverkauf bei Rotraud Schwarz (Telefon 04503/89 27 70), beim Grand Hotel Seeschlösschen (Telefon 04503/60 11) oder bei der Timmendorfer Strand Niendorf Tourismus (TSNT) GmbH (Telefon 04503/35 77-0) sowie online unter www.unterhaltung-am-meer.de. AB

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.