Veranstaltungsinitiative in Scharbeutz

Gemeinsam wollen Dr. Peer Möller, zweiter Vorsitzender der Wirtschaftsvereinigung Scharbeutz, André Rosinski, Vorstand TALB, Marcus Beutel, Geschäftsführer ‚Küstenfieber‘, Birte Friedländer, Sprecherin der Dünenmeile und Hansjörg Conzelmann, Veranstaltungsleiter TALB (v.l.n.r.), für Scharbeutz mehr erreichen. (AB)

Netzwerk will Veranstaltungsangebot ausbauen – Infoveranstaltung findet am 8. März statt.

Auf Anregung der Tourismus-Agentur Lübecker Bucht (TALB) wurde zusammen mit der Wirtschaftsvereinigung Scharbeutz (WVS) und der Dünenmeile Scharbeutz die Veranstaltungsinitiative Scharbeutz (V.I.S.) gegründet. Ziel der Beteiligten ist es, das Veranstaltungsangebot in Scharbeutz qualitativ weiter zu entwickeln und auszubauen. Unter der Federführung der Tourismus-Agentur soll zudem die Planung und Umsetzung von Veranstaltungen vereinheitlicht und optimiert werden.

In gemeinsamen Gesprächen wurde der Grundstein durch den Vorstand der TALB, André Rosinski, den ersten und zweiten Vorsitzenden der WVS, Matthias Beutel und Dr. Peer Möller, und die Sprecherin der Dünenmeile, Birte Friedländer, gelegt. Nun geht es im nächsten Schritt darum, möglichst viele regionale Anbieter zu gewinnen, um die Initiative mit Leben zu füllen.

Daher sucht die V.I.S. weitere Partner und lädt alle Interessierten zu einer Informationsveranstaltung ein, die am Mittwoch, 8. März, um 18.30 Uhr, im Restaurant „Sol y Mar“ an der Ostsee-Therme stattfindet.

„Die V.I.S.-Gründer werden an diesem Abend über den aktuellen Planungsstand berichten und im gemeinsamen Dialog die Grundlagen für ein Partnermodell entwickeln, von dem regionale Leistungsanbieter bestmöglich profitieren und das als Folge einen Mehrwert für den Gast schafft“, schildert André Rosinski den geplanten Verlauf.

„Maßgeblich für unser Vorhaben ist die Beteiligung vieler ansässiger Partner“, erklärt André Rosinski. „Deren aktives Engagement ist mitentscheidend, um Scharbeutz weiter zu profilieren.“ Marcus Beutel, der gemeinsam mit seinem Bruder Matthias die Geschäftsführung der Küstenfiebergeschäfte innehat, bekräftigt: „Veranstaltungen, vor allem in der Nebensaison, sind enorm wichtig für unseren Umsatz. Wir gehören daher zu den aktiven Unterstützern von Veranstaltungen in Scharbeutz und wünschen uns, dass sich noch mehr Kolleginnen und Kollegen für den Ort einsetzen.“

Bereits seit Eröffnung der Dünenmeile im Jahr 2011 arbeitet Birte Friedländer auch im Rahmen zahlreicher Veranstaltungen der Dünenmeile mit der TALB zusammen. Von Beginn hat sie ihr Engagement auf Scharbeutz und die Nebensaison im Herbst und Winter fokussiert. „Nur durch die Belebung der bis dahin schwachen Saison konnten wir in Scharbeutz den Sprung zur Ganzjahressdestination schaffen“, so Birte Friedländer.

»Die regionalen Leistungsträger, die sich von dem Thema angesprochen fühlen, können sich bis Freitag, 3. März, telefonisch unter 04503/7794-133 oder per E-Mail an hconzelmann@luebecker- bucht-ostsee.de anmelden.

AB
Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.