Shoppen am verkaufsoffenen Sonntag

Am kommenden Sonntag laden die Schwartauer Geschäfte wieder zum Einkaufserlebnis ein. Die Aktivgruppe für Handel und Gewerbe (AHG) lädt am Sonntag, 2. April, zu vielen verschiedenen Aktionen in die Innenstadt von Bad Schwartau ein. Dabei stehen Markttwiete und Marktplatz unter dem Motto der Mobilität: Schwartauer Fahrradgeschäfte und Autohäuser sind auf dem Marktplatz mit Informationen rund um Muskelkraft und Motor vertreten. Auch auf Musik- und Fitnessvorführungen dürfen sich die

Kleiderspenden im Sinne aller weitergeben

Die Gemeindediakonie in Lübeck will ihre Kleiderkammer für alle sozial Bedürftigen öffnen. „Das war der helle Wahnsinn“, beschreibt Margot Baumeier die Situation, als die vielen Flüchtlinge im vergangenen Jahr täglich Schlange standen, um mit der notwendigsten Bekleidung und dann mit warmer Kleidung für den Winter versorgt zu werden. „Wir hatten alle Hände voll zu tun“, erinnert sich die ehrenamtliche Kraft, die vor zwei Jahren die von der Gemeindediakonie in der Schwartauer

UKSH: Mehr Sicherheit für Landeplatz

Schaumlöschanlage wurde erfolgreich getestet – Gesamtkosten liegen bei 350 000 Euro. Rettungshubschrauber sollen Leben retten. Im oft hektischen Betrieb der Notaufnahme der Krankenhäuser können aber auch die Retter leicht in Gefahr kommen: Kerosin, Hydrauliköl oder heiße Turbinen an Hubschraubern bilden ein Gefahrenpotenzial, Brände breiten sich hier blitzschnell aus.Um im Ernstfall einen Brand schnell löschen zu können, hat das Universitätsklinikum Schleswig-Holstein (UKSH) in

famila Sereetz hilft Helfen

Peter Bünning, der Warenhausleiter von famila in Sereetz hat es sich zum Ziel gesetzt, Projekte in der Region zu unterstützen. „Nach dem Motto: Wir stärken unsere Region durch Stärkung unserer Kinder, möchten wir der Region etwas zurückgeben“, erklärt der engagierte Warenhausleiter, der in Pansdorf den Verein Kinder auf Schmetterlingsflügeln e.V. besucht hat. Der Verein bietet ambulante Familien- und Trauerbegleitung und kümmert sich dabei ganz besonders um Kinder. „Das ist ein

Nachmittag für Senioren

Der Stockelsdorfer Seniorenclub (SSC) wurde im Dezember vergangenen Jahres eingestellt. Doch es gibt eine ganze Reihe von Senioren, die dies bedauern. Deshalb möchte der Verband Wohneigentum eine Alternative anbieten und lädt zusammen mit Gymnastiklehrerin Karin Schröder zum bewegten Nachmittag am Montag, 3. April, um 14.30 Uhr in die Villa Jebsen ein. „Wir bewegen uns im Stehen und im Sitzen, alles rund um den Stuhl“, erklärt Karin Schröder. Jeder könne mitmachen – auch im

Naturfotografie und Exkursion

Der „240. Ornithologische Stammtisch“ der Vogelschutzgruppe Eutin-Malente findet am Dienstag, 4. April, um 19.30 Uhr im AWO-Bürgerhaus, Kellerseestraße 22, in Malente statt. Zu Gast ist der erfahrene und erfolgreiche Naturfotograf Heinrich Scheel aus Scharstorf, der neue Aufnahmen aus der Vogelwelt zeigt und kompetent kommentiert – etwa von dieser im Schilf turnenden Bartmeise. Eine vogelkundliche Exkursion führt am Sonntag, 9. April, nach Fehmarn, wo Westermarkelsdorf und der Verein

Spot an: „Antependium“ im Scheinwerferlicht

Buchvorstellung und Ausstellungseröffnung zum uralten Altarbehang. Galashow für eine jahrhundertealte Textilie: Mit dem „Antependium“, einem Altarbehang aus dem 17. Jahrhundert, besitzt das Schloss Eutin ein Kunstwerk von hohem Wert und von außerordentlicher Qualität. In der kommenden Woche kommt es in den Genuss einer besonderen Würdigung. Es steht im Mittelpunkt des neuen Museumsbereiches „Das Antependium von 1641 und die Fürstbischöfe von Lübeck“, der am Donnerstag, 6. April,

Gesundheit aus dem Blumentopf

Das Buchwald Pflanzencenter lädt vom 8. bis 13. April zum „Kräutermarkt“ ein. Einem absoluten Trendthema widmet das Buchwald Pflanzencenter, Rövkampallee 39, in Malente- Krummsee eine Aktionswoche: Beim „Kräutermarkt“ vom 8. bis 13. April dreht sich in dem Gartenbetrieb alles um Küchenkräuter, Gewürze und Gemüsepflanzen. „Es bereitet große Freude, diese Pflanzen selbst anzuziehen und sie zu schmecken. Das ist pure Gesundheit aus dem Blumentopf“, betont Firmenchef Dr. Hans