Die Schauspieler-Flüsterin

Birgitt Westphal flüstert den Schauspielern der Schürsdorfer Speeldeel den Text zu, wenn sie mal ihre Zeilen vergessen haben sollten. Das tut sie auch am kommenden Freitag, 3. März: Dann fällt um 19.30 Uhr der Premierenvorhang für das Plattdeutsche Theaterstück „Döör an Döör mit Alize“ im Schürsdorfer Dorfgemeinschaftshaus.

Bis zur ersten Aufführung des mittlerweile 63. Stückes wird dreimal die Woche geprobt. Mit dabei ist Ulla Basse, die in die Rolle der Alize schlüpfen wird. Seit 25 Jahren steht sie bei der Schürsdorfer Speeldeel auf der Bühne, aber das Lampenfieber ist geblieben. Mit Schürze und Schrubber sorgt sie in dem turbulenten Stück in drei Akten als Hausmeisterin dafür, dass die Gerüchteküche brodelt und dass es sehr zur Freude des Publikums zu allerlei Verwirrungen und Missverständnissen – bis hin zu einer Verhaftung – kommt.

Vor den Augen der Zuschauer verborgen sitzt Birgitt Westphal mit dem Textbuch in einer Muschel vor der Bühne und sagt den Schauspielern vor, falls sie mal einen Texthänger haben sollten.

Für die Premiere gibt es noch Karten zum Preis von sieben Euro beim Blumen- und Pflanzenmarkt Rahlf in Schürsdorf. KG

Kommentar hinterlassen zu "Die Schauspieler-Flüsterin"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*