Neuer Plakatwettbewerb des Theaters

Schauspieldirektor Pit Holzwarth (v. r.), Vincent Bausch (FSJ Kultur Theaterpädagogik), Anne-Dore Brütt-Schwertfeger, Vorsitzende der Gesellschaft der Theaterfreunde Lübeck, und Annika Leonie Koop (FSJ Kultur Öffentlichkeitsarbeit/Dramaturgie) sind gespannt auf die Einsendungen. (Roeßler)

Gesucht wird der beste Entwurf für das Musical „Monty Python’s Spamalot“.

Zusammen mit dem Theater Lübeck lädt die Gesellschaft der Theaterfreunde Lübeck die Schüler der Oberstufen aus Lübeck und Umgebung wieder zu einem Plakatwettbewerb ein. In dieser Spielzeit soll das Plakat für das Musical „Monty Python’s Spamalot“, inspiriert von Monty Pythons Film „Die Ritter der Kokosnuss“ entworfen werden, eine Aufgabe, die es ermöglicht, sich intensiv und gestaltend mit dem Stück zu beschäftigen. Mit diesem Plakat soll für die Inszenierung am Theater Lübeck öffentlich geworben werden.

Erwartet wird deshalb eine originelle Lösung, bei der keine Vorlagen oder Entwürfe anderer erlaubt sind. Das Musical hat am 6. Mai in den Kammerspielen Premiere und ist für Jugendliche ab der 7.

Klasse geeignet. Der Abgabeschluss für die Plakate ist der 25. März im Theater Lübeck. Teilnehmen können Schüler der Oberstufe, sowohl klassenweise als auch als Einzelbewerber. Alle Teilnehmer erhalten zwei Eintrittskarten zum Besuch einer der Vorstellungen des Musicals.

Des Weiteren lobt die Gesellschaft der Theaterfreunde erneut einen Publikumspreis aus. Teilnehmen können alle Schüler aus Lübeck und Umgebung. Zwischen dem 25. und 28. März besteht die Möglichkeit, unter www.theaterfreunde-luebeck.de oder unter https://dede. facebook.com/TheaterfreundeLubeck aus einer Vorauswahl der Jury einen persönlichen Favoriten auszuwählen. Der Gewinner des Publikumspreises erhält zwei Eintrittskarten zum Besuch einer Vorstellung des Theaters.

» Anmeldung und Info:

Theater Lübeck, Theaterpädagogik Beckergrube 16, 23552 Lübeck, Telefon 0451/7088115.

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.