Kaputte Autos und Haustüren: Lübecker Polizei sucht jugendliche Randalierer

Police siren

Sie demolierten mehrere Autos und sogar eine Haustür: Die Lübecker Polizei sucht Randalierer, die am vergangenen Sonnabend gegen 17.30 Uhr durch St. Lorenz Nord gezogen sind. Dabei konzentrieren sich die Beamten auf drei männliche Jugendliche, die von einem Zeugen dabei beobachtet wurden, wie sie laut grölend aus Richtung Fackenburger Allee von der Adlerstraße in die Klappenstraße gingen. Dabei haben sie gegen verschiedene Autos getreten und eine Wohnungstür beschädigt.

Zwei der Jugendlichen haben dem Zeugen zufolge Basecaps und Kapuzenpullis getragen, eine der Personen hatte einen auffälligen „Tunnelohrring“. Etwaige weitere Geschädigte, aber auch Zeugen dieses Vorfalls, werden gebeten, den Ermittlern des 2. Polizeirevieres in Lübeck unter Telefon 0451/1310 ihre Beobachtungen und Hinweise mitzuteilen.

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.