Überfall auf Tankstelle Kronsforder Allee

Raubüberfall auf Star-Tankstelle in der Kronsforder Allee in Lübeck. Polizei sucht Zeugen.

Am frühen Freitagmorgen (20.01.17) kam es zu einem Raubüberfall auf eine Lübecker Tankstelle. Personen wurden nicht verletzt. Der Tatverdächtige konnte mit seiner Beute unerkannt fliehen. Die Polizei sucht Zeugen.

Die Videoaufzeichnung der Tankstelle in der Kronsforder Allee 126 zeigt, dass die Tat um 4.01 Uhr stattgefunden hat. Demnach lauerte nach ersten Erkenntnissen ein maskierter, etwa 1,80 Meter großer schlanker Mann dem Angestellten der Tankstelle vor dem Eingang des Verkaufsraums auf. Der junge, spätere Geschädigte, hatte kurz vorher den Verkaufstraum aufgeschlossen und war zu dieser Zeit mit den Vorbereitungen zur Ladenöffnung beschäftigt.

Der Maskierte hielt ihm, wie sich später herausstellte, eine Schusswaffe in den Rücken und führte ihn grob in den Kassenbereich, wo er an die Beute gelangte. In gleicher Weise führte er – stets unter Vorhalt der Schusswaffe – den Geschädigten aus dem Verkaufsraum vor die Tür, wo er ihn wegstieß und anschließend zu Fuß stadtauswärts, in Richtung Eisenbahnbrücke, floh. Der Einzeltäter trug zur Tatzeit eine schwarze Kopfbedeckung mit weißer Skibrille. Außerdem war er mit einer schwarzen Jacke, dunkelblauen Hose und dunklen Schuhen mit hellen Schnürsenkeln und heller Sohle sowie blauen Handschuhen bekleidet. (PDL/Foto: Kröger)

Ermittler des Kommissariats 13 der Bezirkskriminalinspektion Lübeck erbitten Hinweise unter der Rufnummer 0451/ 1310.

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.