Krimi-Lesung in der Kreisbibliothek

Neuer Fall für Privatdetektiv und Personenschützer Martin Kern: Der Autor Erik Wikki stellt am Mittwoch, 18. Januar, in der Eutiner Kreisbibliothek am Schlossplatz 2 seinen neuen Krimi „Wehmutstropfen“ vor. Die szenische Lesung beginnt um 18.30 Uhr.

In dem Buch – das es übrigends auch als Hörbuch gibt – geht es um zwei Frauen, wie sie unterschiedlicher kaum sein können. Eine liebevolle Oma und eine durchtriebene Diebin. Die eine schreibt der Privatdetektei Kern einen Brief. „Wenn Sie diese Zeilen lesen, bin ich tot.“ Sie bittet die Ermittler, den Mord an ihr aufzuklären. Die andere beauftragt dieselbe Detektei, ihr Ziel: Vergeltung …

Zwischen den Szenen möchte der Autor, der im Emsland nahe der Nordsee lebt, sein Publikum mit Sketchen und Anekdoten unterhalten. Der Eintritt kostet fünf Euro. Foto: hfr

»Kartenreservierungen direkt in der Kreisbibliothek oder unter Telefon 04521/788782

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.