VfB-Fußballer fürs Hallenmasters gerüstet

Nach dem dritten Platz beim Hallenturnier in Eutin haben die Regionalliga-Fußballer des VfB Lübeck den Martin-Redetzki-Gedächtnis-Cup der Lübecker Schiedsrichter in der Hansehalle gewonnen. Im Finale besiegten die Grün-Weißen SH-Ligist Oldenburger SV und stellten mit Marcello Meyer auch den besten Torschützen (7 Treffer). Dritter wurde der VfB II.

Vor dem Trainingsauftakt am Donnerstag hatte der VfB seinem Spieler Patrick Bohnsack mitgeteilt, dass er in den weiteren Planungen ab sofort keine Berücksichtigung mehr findet. Mögliche Interessenten für „Bohne“ sind Liga-Rivale Weiche Flensburg und SH-Ligist Eutin 08. An diesem Samstag steht für die Grün-Weißen das Hallenmasters in Kiel an, für das sich nach ihren Leistungen in der Hansehalle gerüstet scheinen. Nach dem letzten Hallenkick geht es am Sonntag ins Trainingslager nach Portugal.

Kommentar hinterlassen zu "VfB-Fußballer fürs Hallenmasters gerüstet"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*