Lübeck Cougars rüsten mächtig auf

Lübecks neuer Quarterback: Campbell Summerfield (r.) soll den Angriff der Cougars anführen. (Fotos: Hfr)

Campbell Summerfield führt „Berglöwen“ als Quarterback an. US-Duo verstärkt Abwehr.

Die Zweitliga-Footballer der Lübeck Cougars haben ihren Quarterback für die neue Saison gefunden: Campbell Summerfield führt die „Berglöwen“ 2017 an. Zudem verstärkt ein US-Duo die Abwehr.

Der 23-jährige US-Amerikaner Summerfield kommt von der Pacific University an die Trave. „Ich bin wirklich begeistert, dass ich die Chance bekommen habe, 2017 für die Cougars zu spielen. Ich habe nur Gutes über den Klub, die Stadt und die Menschen in Lübeck gehört und freue mich schon riesig darauf, mit dem Team in die Saison zu starten“, sagt der aus Oregon stammende Summerfield.

Der junge Spielmacher (1,83 m/84 kg) ersetzt Routiner und Rekord-Quarterback Perez Mattison, der nach drei Jahren bei den Cougars nicht zurückkommen wird. „Mit Campbell erhalten wir einen Competetor.

Er war die ersten beiden Jahre zwar nur Back-up an seinem College, hat sich aber durch stetig bessere Leistungen und extremen Trainingsfleiß den Starterposten erarbeitet. Aufgrund dessen, seiner sehr professionellen Einstellung und vor allem aufgrund von persönlichen Empfehlungen haben wir uns für Ihn entschieden“, sagt Cougars-Sportdirektor Max Paatz. In seinem Senior-Jahr 2016 am College brach Summerfield prompt zwei wichtige Schulrekorde: 2621 erworfene Yards sowie 23 Touchdown-Pässe in zehn Spielen.

Imports aus Übersee kommen auch für die Abwehr: Drake Dowling (Texas Lutheran University) und Donald Smith (Bethune-Cookman University) verstärken 2017 das Rudel. „Ich bin unheimlich stolz darauf, die Möglichkeit zu haben, Teil der Cougars-Familie zu werden“, freut sich der 23-jährige Smith (1,87 m/102 kg) auf die Saison in Deutschland. Der Linebacker könnte auf Grund seiner Mobilität auch als Passverteidiger eingesetzt werden, was ihn für Defense Coordinator Philipp Stursberg doppelt wertvoll macht. Auch Dowling (1,77/88kg), ebenfalls 23 Jahre jung, ist flexibel einsetzbar. Der Free Safety ist in seiner Zeit in Texas auch als außergewöhnlich guter Punt- und Kickreturner aufgefallen, könnte sogar Receiver spielen. „Wir glauben, dass beide Jungs nicht nur spielerisch sondern auch menschlich unglaublich gut zu uns passen“, betont Cougars-Sportdirektor Max Paatz. Die beiden US-Spieler werden, genauso wie Quarterback Campbell Summerfield, im März rechtzeitig zum Trainingslager in Lübeck erwartet. Die Saison für die Berglöwen startet am 22./23. April mit einem Heimspiel gegen Bonn.

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.