Der „WeiBauPu“ hat Tradition

Dorfvorstand lädt am Sonnabend, 14. Januar, zum 13. Weihnachtsbaum-Punsch nach Groß Meinsdorf ein.

Würstchen, Waffeln, heiße Getränke und anregende Gespräche: Beim Weihnachtsbaum-Punsch (WeiBauPu) begrüßen die Groß Meinsdorfer und viele weitere Gäste aus Eutin und der Gemeinde Süsel das neue Jahr und lassen das alte hinter sich. Symbolisch steht dafür die Verbrennung der Weihnachtsbäume im Lagerfeuer. „Seit 2005 halten wir auf dem Parkplatz Selmsdörp für ein paar Stunden unseren traditionellen Klönschnack“, sagt Dorfvorsteherin Ute Marx. Unterstützt wird der Dorfvorstand dabei von vielen Helfern, der Freiwilligen Feuerwehr, der Kita Kunterbunt und der SG Schwartautal. Am Sonnabend, 14. Januar, ab 16 Uhr sind jetzt wieder alle Einwohner und interessierte Gäste zum WeiBauPu auf den Parkplatz Selmsdörp eingeladen. Weihnachtsbäume können entweder schon vorher zum Festplatz transportiert oder direkt zur Feier mitgebracht werden. Außerdem besteht die Möglichkeit, die Bäume vom Fahrdienst abholen zu lassen. Dazu müssen die Bäume am 14.

Januar bis 11.30 Uhr vor den Grundstücken liegen. vg

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.