Polo-Profis am Ostseestrand

Silke Szymoniak, Marketingleiterin der TSNT, und Thomas Struck von „Baltic Polo Events“ stimmen sich am Strand schon mal auf die zweiten Deutschen Beach-Polo-Meisterschaften ein. (Fotos: Kg/baltic Polo Events)

Zweite Deutsche Beach-Polo-Meisterschaften finden erneut in Timmendorfer Strand statt.

Im kommenden Frühjahr hat die Timmendorfer Beach-Polo-Fangemeinde gleich doppelt Grund zum Feiern. Nicht nur, dass das Turnier dort bereits zum zehnten Mal ausgetragen wird, sondern auch, dass Timmendorfer Strand zum zweiten Mal den Zuschlag für die Deutschen Meisterschaften bekommen hat. Vom 5. bis zum 7. Mai reiten die Polospieler am Strand neben der Maritim-Seebrücke um den Titel.

„2016 haben wir zusammen mit dem Deutschen Polo Verband der Disziplin Beach Polo erstmals offiziell eine eigene Deutsche Meisterschaft beschert und werden im Jahr 2017 die zweite Auflage dieser Meisterschaft an den Timmendorfer Strand bringen“, erklärt Thomas Struck von „Baltic Polo Events“. In der schnellsten Mannschaftssportart der Welt werden sechs aus südamerikanischen Polo-Profis und den besten deutschen Polospielern bestehende Teams gegeneinander antreten.

„Beach Polo am Timmendorfer Strand soll auch im zehnten Jahr ein attraktives Ereignis für die ganze Familie sein. Das ist uns wichtig“, betont Veranstalter Thomas Strunck. Deshalb werden die Spiele fachkundig moderiert und kommentiert. Im Kurpark werden sich die über 60 argentinischen Polo-Ponys entlang der sogenannten „Pony Line“ aufreihen und auf ihren Einsatz auf dem Spielfeld warten. Neuer Hauptsponsor der Veranstaltung ist „Prora Solitaire – Das Hotel“. KG

Kommentar hinterlassen zu "Polo-Profis am Ostseestrand"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*