Feuer zerstört Autowerkstatt

Im Bereich der Schwartauer Allee/Georg-Kerschensteiner-Straße ist am Montag um 13.45 Uhr ein Feuer in einer Autowerkstatt ausgebrochen. Aufgrund des Dachmaterials kam es zu einer starken Rauchentwicklung. Die Halle brannte bis auf die Grundmauern nieder. „Durch den sehr schnellen Löscheinsatz der Feuerwehr konnte eine Brandausbreitung auf einen benachbarten Garagenhof und den abgestellten Fahrzeugen außerhalb der Werkstatt verhindert werden“, sagte diensthabenden Leitungsdienst, Dietmar Schiemann.

Um 14.30 Uhr konnte „Feuer aus“ gemeldet werden. Für die Dauer der Löscharbeiten musste die Schwartauer Allee im Kreuzungsbereich zur Lohmühle voll gesperrt werden. Menschen wurden bei dem Einsatz nicht verletzt.

Eingesetzt waren rund 50 Einsatzkräfte der Feuerwache 1 und 2 und der Freiwilligen Feuerwehr Vorwerk und Innenstadt. Der Löschzug Wasserversorgung wurde auf Grund des schnellen Löscherfolges nicht mehr eingesetzt. Foto: Kröger

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.