Advent in Eckhorst

Dorfvorsteher Helmut Neu (links) wirft Michael Krüger (links auf der Leiter) eine Tannenbaumkugel zu. Gemeinsam haben die Eckhorster ihren Tannenbaum in der Dorfstraße geschmückt. (HÖ)

Zum gemeinsamen Tannenbaumschmücken trafen sich am Sonnabend vor dem 1. Advent die Eckhorster in der Dorfstraße. Der Dorfvorstand um Helmut Neu und Barbara Schumann hatte dazu eingeladen, den dörflichen Tannenbaum gemeinsam zu schmücken.

„Wir treffen uns jedes Jahr hier vor dem Haus von Melli und Georg Knoop, die uns als Gastgeber bewirten“, erklärte Dorfvorsteher Helmut Neu. „Bis zum letzten Jahr haben sie auch den Strom für die Beleuchtung gespendet.“

Das gemeinsame Tannenbaumschmücken ist der Auftakt zum traditionellen Eckhorster Advent. Dazu laden Eckhorster Bürger alle Eckhorster zu einem vorweihnachtlichen Klönschnack bei Beköstigung für Groß

und Klein ein. Damit möchte der Dorfvorstand die gute Nachbarschaft pflegen und das gegenseitige Kennenlernen in entspannter Atmosphäre ermöglichen. Eingeladen sind selbstverständlich auch die afghanischen Flüchtlingsfamilien, die in Eckhorst eine neue Heimat gefunden haben. HÖ

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.