Wie arbeitet ein Schriftsteller?

Freuen sich auf gemeinsame Erlebnisse mit den Besuchern der Buchhandlung Bücherliebe: Autorin und Buchhändlerin Lena Johannson wird in der Bücherliebe bei Juliane Hagenström arbeiten. (HÖ)

In der Buchhandlung Bücherliebe erklärt die Autorin Lena Johannson, wie ein Roman entsteht.

Eine waschechte Buchautorin hautnah erleben: Ab Dienstag, 29. November, ist das in der Buchhandlung Bücherliebe am Rathausmarkt möglich. Buchhändlerin Juliane Hagenström und die Lübecker Autorin Lena Johannson starten dann ein ungewöhnliches gemeinsames Projekt: Romanentwicklung in der Buchhandlung.

Die Schriftstellerin ist eigentlich Buchhändlerin von Beruf. „Wollen Sie nicht in Ihren alten Beruf zurück?“ Mit dieser nicht ganz ernst gemeinten Frage von Juliane Hagenström, Inhaberin der Buchhandlung Bücherliebe im Rathausmarkt, hat das Projekt Romanentwicklung in der Buchhandlung seinen Lauf genommen. Antwort Johannson: „Eigentlich nicht, aber Lust hätte ich schon.“

Immer am letzten Dienstag eines Monats, im Dezember am vorletzten Dienstag, 20. Dezember, wird Lena Johannson zukünftig vor Ort sein, mit den Besuchern ins Gespräch kommen, ihre Fragen beantworten und auch Buchempfehlungen geben. Die Autorin nimmt dabei viele Anregungen mit. „Ich sauge alles auf wie ein Schwamm. Aber ich verändere dabei stets und spinne weiter“, erklärt sie schmunzelnd. So muss also niemand befürchten, sich selbst eins zu eins in einem Roman wiederzufinden.

Juliane Hagenström findet es spannend, dass in ihrem Laden Zeilen entstehen könnten, die sie möglicherweise irgendwann zwischen zwei Buchdeckeln wiederfinden wird. „Für meine Kunden ist das eine ganz tolle Sache. Sie können sich Widmungen geben lassen, gerade zu Weihnachten eine sehr persönliche Geschenkidee.“ Beide sind sich einig: „So eine Aktion ist nur im stationären Buchhandel möglich. Kein Versand-Riese kann das bieten!“ HÖ

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.