Aktion gegen Gewalt an Frauen

Hans-Peter Toll, büroleitender Beamter der Stadt Bad Schwartau, und die Gleichstellungsbeauftragte Tanja Gorodiski. (ES)

„Schaut hin – Gewalt kommt nicht in die Tüte!“ ist das Motto einer Aktion, die auf Gewalt gegen Frauen aufmerksam macht. Tanja Gorodiski, Gleichstellungsbeauftragte der Stadt Bad Schwartau, Frauen vom Frauenforum und der büroleitende Beamte der Verwaltung, Hans-Peter Toll, verteilten zu diesem Zweck am Mittwoch auf dem Marktplatz 200 kostenlose gefüllte Brötchentüten.

Mit den speziell bedruckten Tüten soll anlässlich des internationalen Tages gegen Gewalt auf die Möglichkeiten des Hilfetelefons aufmerksam gemacht werden. „Zum einen soll allen Menschen Mut gemacht werden hinzuschauen und zu helfen, wenn sie Gewalt gegen Frauen mitbekommen, denn das Thema ist immer noch ein Tabu“, so Tanja Gorodiski, „und oftmals gibt es Unsicherheit, wie man denn helfen kann.“

Zum anderen soll das Hilfetelefon bekannt gemacht werden, das rund um die Uhr kostenlos, mehrsprachig und auf Wunsch anonym weiterhilft. „Es soll deutlich werden: Keine Frau ist ganz allein“, erklärt Tanja Gorodiski. Jede Frau kann sich dort beraten lassen und sich professionelle Hilfe holen. Dort können auch Angehörige, Nachbarn und Freunde anrufen, um zu erfahren, wie sie unterstützen können.

Zusätzlich zu der Brötchentütenaktion stand ein ganz besonderes „Hilfetelefon-Fahrrad“ auf dem Markt. An diesem befanden sich verschiedene Werbematerialien sowie Infoflyer des Hilfetelefons. „Denn manchmal hilft es schon, einer Betroffenen einen Kugelschreiber, eine Schlüsselkette oder einen Block mit dem Aufdruck der helfenden Telefonnummer zuzustecken, um auf das Hilfsangebot aufmerksam zu machen.“

Teile diesen Beitrag!

2 Antworten auf &‌#8222;Aktion gegen Gewalt an Frauen&‌#8220;

  1. Ayna sagt:

    Ich glaube wir sehnen uns alle zurzeit nach Frieden. Gewalt nervt.

  2. Markus Albrecht sagt:

    Warum kommt nur Gewalt gegen Frauen nicht in die Tüte? Heisst das, Gewlt gegen Männer ist legal, gewollt, gut?

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.