„Wunscherfüller“ in Stockelsdorf gesucht

Wunscherfüller gesucht

Bürgermeisterin Brigitte Rahlf-Behrmann (v.r.), Jan Clauß, Sparkassen-Leiter, und Beatrice Walker vom DRK Stockelsdorf freuen sich schon jetzt auf leuchtende Augen am Tag der Geschenkübergabe. Foto: hfr

Der DRK-Weihnachts-Wunschbaum wurde in der Sparkassenfiliale aufgestellt.

Geschenke unter dem Weihnachtsbaum sind ein Wunsch aller Kinder – doch leider ist der nicht überall zu erfüllen. Aus diesem Grund wird die Sparkasse Holstein gemeinsam mit dem DRK Stockelsdorf auch in diesem Jahr einen Weihnachts-Wunschbaum in ihrer Filiale Stockelsdorf aufstellen und damit Kinderaugen zum Strahlen bringen. Die Aktion richtet sich wie im Vorjahr an Kinder aus Flüchtlingsfamilien, die vom DRK betreut werden. „Viele Flüchtlinge haben in ihrer Heimat und auf der Flucht zu uns Schreckliches erlebt. Umso schöner ist es, wenn ihnen zu Weihnachten eine ganz besondere Freude gemacht wird“, sagt Bürgermeisterin Brigitte Rahlf-Behrmann.

Im Rahmen der Weihnachts-Wunschbaum-Aktion dürfen rund 45 Kinder und Jugendliche einen Weihnachtswunsch auf einem Wunschzettel notieren. Die ganz Lütten können zusätzlich mit ihrer Kreativität den Baum schmücken, indem sie die Rückseite der Wunschzettel mit bunten Farben ausmalen. Seit Montag, 21. November, zieren die Träume und Wünsche der Kinder und Jugendlichen den Weihnachtsbaum in der Stockelsdorfer Sparkassenfiliale und warten dort auf großherzige „Wunscherfüller“. Alle Interessierten können sich ein Wunschkärtchen abholen und sich daran beteiligen, einem jungen Menschen zum Weihnachtsfest eine Freude zu machen. Die Geschenke sollten bis zum 14. Dezember 2016 in der Sparkassen-Filiale abgebeben werden.

„Was wäre ein Fest der Nächstenliebe ohne Geschenke?“, sagt Björn Lüth von der Sparkasse, der sich auch im DRK Stockelsdorf engagiert und bereits im letzten Jahr gemeinsam mit dem Filialteam viele Päckchen überreichen konnte. Dies bestätigt auch Beatrice Walker vom DRK Stockelsdorf, die auch die Asylbegleiterin der Gemeinde ist: „Wir möchten den Kindern und Jugendlichen der Gemeinde Stockelsdorf zu Weihnachten mehr als nur ein Lächeln schenken“, sagt sie.

Für Jan Clauß, Leiter der Stockelsdorfer Sparkassenfiliale und selbst Vater, ist schon jetzt klar, dass auch er in diesem Jahr einer der „Wunscherfüller“ ist und eine gute Tat vollbringen wird: „Bei der Geschenkübergabe im letzten Jahr haben wir gesehen, wie man mit einer kleinen Geste eine große Freude machen kann. Ich freue mich darüber, dass wir diese Aktion wieder gemeinsam mit dem DRK und der Gemeinde durchführen.“ Er und sein Team werden die Geschenke in der Sparkasse sammeln und im Namen aller Spender am 19. Dezember 2016 gemeinsam mit dem DRK in einem kleinen, festlichen Rahmen an die Kinder und Jugendlichen übergeben.

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.