Wahlbüro für den Linden-Entscheid

Beate Lege und Lutz Dabelstein bieten mit ihren Kollegen den Lübecker Bürgerinnen und Bürgern die Möglichkeit, schon jetzt im Wahlbüro im Rathaus ihre Stimme abzugeben. (KvD)

Die Stimmabgabe ist bereits jetzt im Rathaus möglich.

Alle Lübecker, die mit ihrer Stimmabgabe über den Verbleib der Linden an der Untertrave nicht bis zum Wahlsonntag, 18. Dezember, warten möchten, haben bereits jetzt die Möglichkeit, ihre Stimme im Rahmen des Bürgerentscheides im Rathaus abzugeben. „Das Wahlbüro in der Hörkammer des Lübecker Rathauses, Zugang über die Breite Straße, öffnet um 9 Uhr. Gegen Vorlage des Personalausweises kann zum Beispiel während eines Stadtbummels im Wahlbüro direkt abgestimmt werden“, empfiehlt der Projektleiter Wahl, Lutz Dabelstein.

Wer lieber per Briefwahl abstimmen möchte, erhält den entsprechenden Antrag mit den Wahlunterlagen postalisch oder kann die Briefwahl auch online unter www.buergerentscheid-luebeck.de beantragen. Der Briefwahlumschlag kann portofrei per Post zurück geschickt werden, oder auch persönlich im Wahlbüro abgegeben werden.

Das Wahlbüro im Rathaus ist bis einschließlich Freitag, 16. Dezember, zu folgenden Zeiten geöffnet: montags, dienstags, mittwochs und freitags jeweils von 9 bis 16 Uhr sowie donnerstags von 9 bis 18 Uhr. Am Freitag, 16. Dezember, schließt das Wahlbüro um 12 Uhr.

„Beim letzten Bürgerentscheid über den Flughafen hatten wir eine Wahlbeteiligung von etwas mehr als 30 Prozent“, erinnert sich Beate Lege, Bereichsleiterin Statistik und Wahl. Sie und ihre sechs Kollegen, die für das Wahlbüro abgestellt wurden, freuen sich auf hoffentlich zahlreiche Bürger, die ihre Stimmen hier bereits vor dem Wahlsonntag abgeben.

Zusätzlich wurden bereits die Abstimmungsunterlagen an alle Bürgerinnen und Bürger postalisch versandt. Die Unterlagen enthalten neben Informationen auch den Hinweis auf den Abstimmungstermin am Sonntag, 18. Dezember. An diesem Tag öffnen die 74 Wahllokale in den Stadtteilen von 8 bis 18 Uhr.

Darüber hinaus sucht die Hansestadt Lübeck noch engagierte Frauen und Männer, die am Sonntag, 18. Dezember, als Abstimmungshelfer beim Bürgerentscheid mithelfen möchten. Das Engagement wird mit einem kleinen finanziellen Dankeschön belohnt. » Interessenten können sich sofort unter Telefon 0451/ 1221230 und 1221240 oder das Formular im Lübeck:Fenster, dem Internetauftritt der Stadt unter www.wahlen.luebeck.de nutzen.

KvD

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.