8. Adventsmarkt lockt nach Kücknitz

Auf dem Kirchplatz findet am Sonnabend, 26. November, von 11 bis 18 Uhr der 8. Kücknitzer Adventsmarkt statt. Organisiert wird er vom Gemeinnützigen Verein Kücknitz (GMVK) mit Beteiligung vieler Kücknitzer Vereine, Feuerwehren, Institutionen, Musikgruppen und der Gemeinschaftsunterkunft Festwiesenweg.

Der Markt wird um 11 Uhr vom Vorsitzenden des GMVK, Georg Sewe, eröffnet. Dazu spielt der Bläserchor St. Johannes. Das Musikprogramm auf der Bühne beginnt mit dem Auftritt des Schulchores der Grundschule Utkiek. Es folgen die Jugendrockgruppe „Spring of Autumn“, der Popchor Schulchor des Trave-Gymnasiums, eine Trommelgruppe unter Leitung von Samuel Bekoe und die Combo der katholischen Kirche St. Joseph. Zum Abschluss spielt Gerd Kerzel’s Ragtime Band weihnachtlichen Oldtime Jazz, Ragtime und Swing.

In der Kirche treten nacheinander der „PopcOhr“ mit Chorleiter Raphaël De Vos und Kinder mit dem PopcOhr auf.

Der Kücknitzer Adventsmarkt bietet eine bunte Mischung an kulinarischen Köstlichkeiten und vielen schönen Dingen für alle Altersgruppen zur Einstimmung auf die beginnende Adventszeit.

Der traditionelle Weihnachtsbaum wird vom GMVK und den Freiwilligen Feuerwehren Dummersdorf und Kücknitz bereits vorher aufgestellt und geschmückt.

Um diesen nichtkommerziellen Markt zu ermöglichen, engagieren sich viele Haupt- und Ehrenamtliche aus Kücknitzer Vereinen und Kirchengemeinden.

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.