„Hinter der Fassade“

Herbert Knaup übernimmt in Hamburg die Hauptrolle. (Jim Rakete)

Französischer Bühnen-Hit hat im Hamburger St. Pauli Theater Premiere.

Florian Zeller gehört neben Yasmina Reza zu den erfolgreichsten Dramatikern Frankreichs. Seine irrwitzig turbulente Komödie „Hinter der Fassade“ wurde in Paris mit mehr als 100000 Zuschauern ein riesiger Erfolg. Im Dezember feiert die deutschsprachige Erstaufführung im Hamburger St. Pauli Theater Premiere.

Patrick und Laurence haben sich getrennt – ein Schock für ihre langjährigen Freunde Isabelle und Daniel. Und als ob das nicht genug wäre, hat Patrick auch gleich eine neue Freundin. Und als ob das nicht schon wirklich mehr als genug wäre, lädt Daniel die beiden in einem schwachen Moment auch noch zum Abendessen ein, damit man sich ganz „ungezwungen“ kennenlernen kann. Doch Isabelle wittert Gefahr für das traute Eheglück …. Hinter der kultiviert- freundlich-beherrschten Gesprächsoberfläche blitzen bald die boshaftesten Gehässigkeiten auf! Unter der Regie von Ulrich Waller spielen Herbert Knaup, Cristin König, Jessica Ohl und Stephan Schad.

»Das Stück läuft vom 3. Dezember bis 27. Januar in Hamburg. Karten gibt es unter Telefon 040/ 47110666 oder online unter www.st-pauli-theater.de.

Verlosung
Wir verlosen 3×2 Karten für die Vorstellung am Sonntag, 4. Dezember, um 20 Uhr. Wer gewinnen will, ruft am 19. oder 20. November unter Telefon 01378/26011168 an. Ein Anruf aus dem dt. Festnetz kostet 50 Cent, Mobilfunk abweichend.
Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.