Narren stürmen das Rathaus

Karneval 11.11.16 Audienzsaal Rathaus LübeckLübecker Karnevalsgesellschaften eröffnen die Session mit Schwung.

Mehr Stimmung würde es bei den Terminen im Audienzsaal des Lübecker Rathauses nie geben, fand Gabriele Schopenhauer. Die Stadtpräsidentin empfing die Lübecker Karnevalsgesellschaften am vergangenen Freitag, 11. November, um 11.11 Uhr zur Eröffnung der neuen Session.

Proklamiert wurden dabei auch die Jugendstadtprinzession Leonie I. und das Stadtprinzenpaar Monika III. und Sven II. Zum traditionellen Sturm auf das Rathaus waren viele Mitglieder der Falkenfelder Karnevalsgesellschaft, der GKG Silbermöwe, der LKG Die Nordlichter, der LKG Rut-Wiess, der Lübeck-Rangenberger Karnevalgesellschaft sowie der Kücknitzer Karnevalsgesellschaft ins Rathaus gekommen – und viele Schaulustige.

Natürlich wurden launige Reden gehalten, natürlich wurden Orden verliehen. Ein bisschen Köln ist eben auch in Lübeck. Doch kurz wurde es auch ernst im Audienzsaal: Denn die Narren wollen in dieser Session mit ihren Veranstaltungen Geld sammeln für die Lübeck-Hilfe für krebskranke Kinder.

Am Abend wurde die Sessionseröffnung im Hansa-Hof kräftig gefeiert. OP

Kommentar hinterlassen zu "Narren stürmen das Rathaus"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*