Allein kommt man nicht voran – Partner für „Sprach-Tandem“ gesucht

Die Asylbegleiterin Beatrice Walker und die Gemeindebücherei suchen Partner für ihr neues Projekt „Sprach-Tandem“. Gesucht werden Menschen, die Zeit und Lust haben, sich mit Flüchtlingen in der Bücherei zu treffen und mit ihnen zu unterhalten, um die Sprachkenntnisse zu vertiefen und zu trainieren.

Es handelt sich dabei nicht um einen Sprachunterricht, sondern um ein regelmäßiges Treffen für eine Unterhaltung auf Deutsch.

Interessierte finden in der Bücherei eine Liste mit Namen und Telefonnummer der teilnehmenden Flüchtlinge. Mit diesen kann dann Kontakt aufgenommen und ein Treffen in der Bücherei verabredet werden.

Bei einem Becher Tee oder Kaffee besteht dann die Möglichkeit, sich zu unterhalten und so die Sprachkenntnisse des Tandem-Partners zu trainieren.

Wer mag, kann auch die Medienboxen der Bücherei nutzen und Gesellschaftsspiele spielen, Bücher lesen oder die vorhandenen Wörterbücher einsehen. Bei Fragen bitte bei Beatrice Walker unter Telefon 0175/793 71 14 melden.

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.