Strandpiraten fallen auf Platz sechs

Die SH-Liga-Fußballer des NTSV Strand 08 sind durch ein 0:2 (0:0) bei Flensburg 08 auf den sechsten Tabellenplatz zurückgefallen. Nach einer hervorragenden ersten Halbzeit der Timmendorfer, die nur das Tor nicht machten, trafen Kiesbye (52.) und Holze (61.) per berechtigten Strafstoß. Im Wettbewerb „Meister der Meister“ haben die Strandpiraten durch ein 5:0 (3:0)-Erfolg beim Kreisligisten Lübecker SC das Achtelfinale erreicht. Die Tore schossen Ismael Mamane (3), Hamed Mokhlis und Alexander Sommer.

In der Verbandsliga kletterte der TSV Pansdorf durch ein 3:2 (1:0) beim SSV Güster auf den neunten Tabellenplatz. Piet Behrens (31.) und Paul Manthe (63.) hatten ein 2:0 vorgelegt. Güster verkürzte durch Morgenstern (68.), doch Marcel Liebenau stellte den alten Abstand wieder her (71.). Wurr traf zum Endstand (84.).

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.