Politik-Student als Praktikant in Berlin

Tim Dürbrook arbeitete acht Wochen im Büro der Bundestagsabgeordneten Bettina Hagedorn (SPD). (hfr)

Tim Dürbrook aus Klingberg durfte acht Wochen im Bundestag arbeiten.

Der 21-jährige Klingberger Tim Dürbrook studiert in Kiel Politikwissenschaften. Neben dem Studium ist er bestrebt, auch praktische Erfahrungen in der Welt der Politik zu sammeln und absolvierte ein achtwöchiges Praktikum im Bundestagsbüro von Bettina Hagedorn (SPD) in Berlin. „Kein Studiengang kann einem das vermitteln, was man hier in der Praxis erlebt. In meinem Studium der Politikwissenschaft lerne ich nur die Theorien und Modelle. Zu sehen, wie die Politik in der Praxis funktioniert, war dann doch nochmal etwas ganz anderes. Für mich persönlich war die Zeit in Berlin aus einem weiteren Grund ein voller Erfolg: Ich hatte die Gelegenheit, mit vielen weiteren Praktikanten aus ganz Deutschland Kontakte zu knüpfen. Diese werden weit über die Zeit des Praktikums anhalten, da bin ich mir sicher“, freut sich Tim Dürbrook über den Einblick in das Berliner Politikgeschehen. Neben seinem Studium ist Tim Dürbrook seit 2013 als gewähltes Mitglied im Tourismusausschuss in Scharbeutz aktiv und zusätzlich seit August diesen Jahres Vorsitzender der Jusos in Ostholstein.

„Es ist enorm wichtig, gerade jungen Leuten die praktische Politik so nahe wie möglich zu bringen. Seit 2003 ermögliche ich jährlich mehreren Praktikanten eine Mitarbeit in meinem Bundestagsbüro. Die Plätze sind sehr begehrt, eine frühe Kontaktaufnahme lohnt sich. Besonders freut es mich natürlich, wenn junge Interessierte wie Tim für mehrere Wochen in mein Büro kommen und mit meinem Team intensiv zusammenarbeiten, sodass sie einen intensiven und authentischen Eindruck in die hier geleistete Arbeit erhalten und sich dann auch aktiv engagieren können“, erklärte die Bundestagsabgeordnete. KG

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.