Neue Termine für die Fußballschule beim VfB

Mit insgesamt 250 teilnehmenden Kindern hat die Hugo-Pfohe-Fußballschule beim VfB Lübeck ein erfolgreiches Premierenjahr hinter sich. In altersgerechten Trainingsgruppen lernen die Kinder im Alter von sechs bis 14 Jahren unter der Leitung lizensierter Nachwuchstrainer spielerisch Schusstechniken, Ballannahme, Passspiel sowie die verschiede Lauf- und Passwege. Zu den Schwerpunkten zählen außerdem die Dribbelschule sowie Koordinations- und Motorikübungen. Außerdem hat jeder Teilnehmer die Chance, das DFB Fußballabzeichen zu erwerben.

Im April 2017 geht es weiter. Auf dem Terminplan stehen ein Ostercamp (10. bis 13. April), ein Sommercamp (21. bis 25. August) und ein Camp in den Herbstferien (23. bis 27. Oktober). Die Teilnahmegebühren bleiben unverändert. Mit Paketen für 109 Euro und für 169 Euro hat man zwei Möglichkeiten zur Auswahl – und ist günstiger dabei als bei den meisten Kursen der „großen“

Bundesligaklubs. Alle Pakete beinhalten die komplette Rundum-Versorgung mit warmem Mittagessen und Getränken sowie einer tollen Trinkflasche. Mit dem Trikot der Fußballschule hat jedes Kind zudem freien Eintritt zu den Regionalligaspielen des VfB in den Hugo-Pfohe-Familienblock.

»Weitere Informationen unter http://fussballschule.vfb-luebeck.de

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.