EHCT-Eishockeyjugend feiert starken Saisonauftakt

Tor für Timmendorf! Die Beach Bambini von der Ostsee feiern einen Treffer bei ihrem Heimturnier. (HFR)

Beach Bambinis mit drei Siegen. Knaben gewinnen gegen Musketeers.

Die Timmendorfer Beach Bambinis und die Knabenmannschaft des EHCT starteten jeweils mit einem Heimturnier in die neue Eishockeysaison. Die jüngsten Spieler des EHCT konnten dabei vor heimischem Publikum gegen Mannschaften aus ganz Norddeutschland drei von fünf Spielen für sich entscheiden.

Besonders ist die tolle Leistung von Torwart Luk Harting zu erwähnen, der in den drei gewonnenen Spielen seinen Kasten sauber halten konnte. Auch beim folgenden Turnier in Stellingen konnten die Beach Bambinis an ihre tolle Leistung anknüpfen. Etwas anders verlief hingegen das erste Spiel der Timmendorfer Knaben gegen die Hannover Indians, die, wie die Profis der Beach Boys, in drei Dritteln zu jeweils 20 Minuten über das Großfeld spielen. Nach 60 Minuten mussten sich die Timmendorfer trotz des starken Goalies Bjarne Kappler mit 1:11 geschlagen geben. Dafür gewannen die Knaben gegen die Hamburg Musketeers mit 3:2 und konnten somit die ersten drei Punkte nach Timmendorf holen und auf Tabellenplatz zwei vorrücken.

Fast 100 Jugendliche spielen in den Jugendmannschaften für den EHCT, dabei sind die jüngsten Spieler gerade mal Jahrgang 2011. Auch der Begriff Knabe könnte vielleicht für etwas Verwirrung sorgen, wenn unter einigen Helmen lange Zöpfe zum Vorschein kommen und die Schnürsenkel in Pink geschnürt sind, aber Mädchen sind fester Bestandteil aller Jugendmannschaften. Somit hofft die EHCT-Jugend, dass für den Erhalt der Eishalle in Timmendorfer Strand gestimmt wird, damit ihre sportliche Zukunft gesichert ist.

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.