Seniorenkino zeigt „Die Brücken am Fluss“

Das Seniorenkino lädt zur nächsten Vorstellung im Movie Star ein. Am Dienstag, 1. November, wird dort um 14 Uhr das US-amerikanische Filmdrama aus dem Jahre 1995 „Die Brücken am Fluss“ aus dem Jahr 1995 gezeigt. Produzent und Hauptdarsteller ist Clint Eastwood, die weibliche Hauptdarstellerin wird gespielt von Meryl Streep.

Die Kinder von Francesca Johnson ordnen nach dem Tod ihrer Mutter (Meryl Streep) den Nachlass. Sie hat im Testament verfügt, sie einzuäschern und die Asche von der Roseman Bridge zu verstreuen. Ihre Kinder Carolyn und Michael sind verwundert und suchen nach einer Erklärung. Sie finden in den Sachen ihrer Mutter alte Fotos aus dem Jahre 1965 und erfahren aus den beiliegenden Briefen, dass die Mutter damals eine Affäre mit einem zufällig durchgereisten Fotografen (Clint Eastwood) hatte. Dieser verstarb 1982 und verfügte ebenfalls, dass seine Asche von der gleichen Brücke verstreut werden solle. Die Empörung der Kinder legt sich erst, als sie aus den drei Tagebüchern erfahren, was sich vor vielen Jahren zugetragen hatte.

»Der Eintritt für die Vorstellung des Films beträgt für alle Altersgruppen fünf Euro. Der Film ist ab zwölf Jahren freigegeben und die Spielzeit beträgt 135 Minuten.

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.