Beste Musik von der Grünen Insel

„Beoga“ ist in Irland eine Institution und eine der bedeutendsten Bands von der Grünen Insel. (Fotos: Hfr)

Das „Irish Folk Festival“ in der Lübecker MuK feiert am 17. November 100 Jahre Irland-Revolution.

In seiner 43. Auflage steht das „Irish Folk Festival“ 2016 thematisch ganz im Zeichen des 100. Jahrestags der irischen Revolution und des Bestehens der Republik Irland. Gefeiert wird das Musikspektakel am Donnerstag, 17. November, um 20 Uhr in der Musik- und Kongresshalle (MuK) Lübeck. 

Die Revolution, das „Easter Rising“, wurde von irischen Schriftstellern, Gewerkschaftlern und Patrioten angeführt. Irische Sprache, irische Musik, gälische Sportarten waren der Kit unter dem bunten Haufen an Idealisten, die für die Freiheit ihr Leben gegeben haben. 100 Jahre später, stehen Irish Folk und Gälisch mehr denn je im Mittelpunkt des Lebens der Grünen Insel. Sie sind die irische DNA, und das „43. Irish Folk Festival“ stellt dies unter Beweis. Eingeladen sind Bands, die die Songs des „Easter Rising“ neu interpretieren. Dazu zählen das Quintett „Beoga“, die „Aoife Scott Band“, Teresa Horgan & Matt Griffin sowie der Sänger Aodán Coyne. Die Fans können sich auf Liedperlen mit Gänsehautmomenten freuen.

»Karten gibt es im Vorverkauf unter Telefon 0451/7904400 oder in der Eutiner LN-Geschäftsstelle am Markt 12a.

Verlosung
Wir verlosen 3×2 Karten für die Show. Wer gewinnen will, ruft am Sonnabend oder Sonntag, 29. oder 30. Oktober, unter Telefon 01378/ 26011168 an. Ein Anruf aus dem deutschen Festnetz kostet 50 Cent, Mobilfunk abweichend.

Kommentar hinterlassen zu "Beste Musik von der Grünen Insel"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*