Nautic Club in Timmendorfer Strand abgebrannt

wsfeuer2

Mitten im Herzen von Timmendorfer Strand stieg am heutigen Dienstag, 26. Oktober, dichter Rauch auf. Anwohner entdeckten um 4.50 Uhr den Qualm und alarmierten die Feuerwehr. Als diese vor Ort eintraf, schlugen bereits Flammen aus dem Dach des Nautic-Clubs. „Die Feuerwehr Scharbeutz wurde ebenfalls alarmiert, weitere 30 Minuten später wurde auch die Feuerwehr in Neustadt nachalarmiert“, berichtet Hartmut Junge, der Pressesprecher der Feuerwehr. Das Feuer bereitete sich schnell über die gesamte Dachfläche aus, dass auch die Wehren aus Stockelsdorf, Ratekau und Lensahn ausrückten. Immer wieder loderten die Flammen auf. „Durch die verschachtelte Bauweise und mehrere Dachschichten übereinander haben die Feuerwehrmänner Probleme an das Feuer heranzukommen“, berichtet Hartmut Junge. Insgesamt sind 150 Feuerwehrleute unter Leitung von Gemeindewehrführer Stephan Muuss sind im Einsatz. Sie können ein Übergreifen auf andere Gebäude verhindern. Am frisch renovierten Nautic-Club, der kurz vor seiner Wiedereröffnung stand, dürfte ein wirtschaftlicher Totalschaden entstanden sein. Bereits mittags rückte ein Bagger an, um die Fassade im ersten Stock einzureißen, damit die Feuerwehrmänner an die immer wieder aufflammenden Brandstellen herankommen. Dabei knickt die Dachkonstruktion ein. Inwieweit die unter dem Nautic-Club liegenden Geschäfte vom Feuer oder Löschwasser beeinträchtigt sind, steht derzeit noch nicht fest, da sie noch nicht betreten werden können.

„Die Löscharbeiten werden vermutlich noch bis zum späten Nachmittag dauern“, erklärt der Pressesprecher, der davon ausgeht, dass eine Brandwache über Nacht vor Ort bleiben wird.  Anfängliche Berichte, dass es Verletzte geben solle, dementiert der Pressesprecher. Es handelt sich lediglich um einen Sachschaden. Die Ursache des Feuers ist derzeit noch nicht bekannt.

Das Nautic wurde 1972 gegründet und galt über Jahrzehnte als der Treffpunkt schlechthin. Nach einem erneuten Pächterwechsel war das Nautic geschlossen und wurde saniert. In Kürze hatte der Club seine Wiedereröffnung gefeiert, doch dazu wird es nun nicht mehr kommen.

Die Kripo in Bad Schwartau hat die Ermittlungen übernommen, um die Brandursache zu klären.  Text/ Foto KG

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.