Lichtermeer entlang der Bucht

Juliane König vom OHT (sitzend) hat die Bäderorte dazu aufgerufen, die Küste in ein Lichtermeer zu verwandeln. Die Touristiker Hansjörg Conzelmann (von links), Janina Schütze und Joachim Nitz machen mit. (KG)

Wintersaison an der Küste startet am Wochenende mit vielfältigen Veranstaltungen.

Auch in der Nachsaison soll es an der Küste lebendig bleiben. Deshalb hat der Ostsee Holstein Tourismus (OHT) e.V. die hiesigen Urlaubsorte aufgerufen, unter dem Motto „Lichtermeer“ von Freitag bis Sonntag, 28. bis 30. Oktober, verschiedene Events auf die Beine zu stellen. In der Lübecker Bucht beteiligen sich Haffkrug, Scharbeutz und Timmendorfer Strand.

In Haffkrug werden am Sonnabend, 29. Oktober, rund 1000 Lichter den Haffwiesenpark in ein ganz bezauberndes Lichtkleid hüllen. Das muntere Treiben beginnt bereits um 14 Uhr. Die Partyband „Thirsday“

sorgt für Stimmung. Um 18.30 Uhr setzt sich dann ein Laternenumzug mit Begleitung der Jugend- Brassband Lübeck und des Spielmannszuges Neustadt in Holstein in Bewegung. Gegen 21 Uhr wird ein Barock-Feuerwerk gezündet.

In Scharbeutz wird zum Lichterfest am Freitag und Sonnabend, 28. und 29. Oktober, ein zweitägiger Music- Walk mit Lichterglanz gefeiert. Viele Lichter entlang der Dünenmeile zeigen den Gästen den Weg. Details online unter www.duenenmeile.de/aktiv-amuesant.

In Timmendorfer Strand wird am Sonnabend und Sonntag, 29. und 30. Oktober, stilvoll gefeiert. „Wir wollen mit dem Lichtermeer den Auftakt zur Wintersaison begehen“, erläutert TSNT-Geschäftsführer Joachim Nitz. Über 300 stilvolle Laternen mit weißen Kerzen wurden für die Einzelhändler angeschafft, damit ganz Timmendorfer Strand in einem einheitlichen Bild erstrahlt. Die Besucher können sich auf spektakuläre Feuershows sowie ein großes Feuerwerk direkt an der Trinkkurhalle am Sonnabend um 21.30 Uhr freuen. Nicht nur fürs Auge, sondern auch für die Ohren ist die Band ,Boom Drives Crazy’ ein Highlight, die am Sonnabend ab 19 Uhr auf der Bühne im Strandpark auftritt. Ergänzt wird das Musikprogramm durch Konzerte auf dem Timmendorfer Platz.

Besonders hervorzuheben ist, dass die Gäste an diesem Wochenende ausgiebig shoppen können. Ein Late-Night- Shopping am Sonnabendabend bis 21 Uhr sowie die Sonntagsöffnung machen es möglich.

KG

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.