Bridget Jones ist schwanger

Renée Zellweger schlüpft zum dritten Mal in die Rolle der Bridget Jones – und Patrick Dempsey ist auch dabei. (Studiocanal)

Dritter Teil der Film-Reihe um die notorische Junggesellin kommt auf die Leinwand.

Zwölf Jahre und offensichtlich zahlreiche Schönheitsoperationen der Hauptdarstellerin Renée Zellweger hat es gedauert, nun kommt endlich ein neuer „Bridget Jones“-Teil in die Kinos.

Erfolgreich, stilsicher und mittlerweile genau im Leben als TV-Produzentin angekommen… Von wegen! Der Alltag von Bridget Jones (Renée Zellweger) ist natürlich alles andere als geregelt. Und obendrein ist die chaotische Londonerin plötzlich schwanger. Ein Baby – das hat gerade noch gefehlt! Oder vielleicht doch nicht? Wenn sie nur wüsste, wer der Vater ist?! Für ungeahnte Hormonstürme sorgt dabei nicht zum ersten Mal in ihrem Leben Mark Darcy (Colin Firth). Doch auch die Begegnung mit dem charismatischen Jack Qwant (Patrick Dempsey) hat sie restlos aus den Gummistiefeln gehauen

Der dritte Teil der kultigen Komödie basiert auf den Kolumnen von Helen Fielding, Autorin der „Bridget Jones“-Reihe, die gemeinsam mit Schauspielerin Emma Thompson und Dan Mazer („Da Ali G Show“, „Das hält kein Jahr“) auch für das Drehbuch verantwortlich zeichnet.

Klar, die schusselige Junggesellin Bridget ist im neuen Film schwanger. Klar, auch Colin Firth ist wieder mit von der Partie. Und mit Patrick „McDreamy“ Dempsey gesellt sich ein großer Frauenschwarm zum Cast der dritten Auflage. Doch vermutlich dürfte vor allem die weiblichen Zuschauer in erster Linie eine Frage umtreiben: Sieht Renée Zellweger nach den Schönheits-OPs überhaupt noch aus wie Renée Zellweger? Oder sieht sie gar wieder aus wie Renée Zellweger?

Wochenspiegel-Leser können das womöglich umsonst beurteilen, wenn sie bei unserer nebenstehenden Verlosung mitmachen und Kino-VIP-Tickets für „Bridget Jones’ Baby“ gewinnen. Wir wünschen viel Glück!

 

»Bridget Jones’ Baby, 123 Minuten, ohne Altersbeschränkung. Stadthalle, Lübeck, und MovieStar, Bad Schwartau.

Verlosung
Für eine Vorstellung des Films „Bridget Jones’ Baby“ im Cinestar Filmpalast Stadthalle in Lübeck verlosen wir Kino-VIP-Tickets, die neben dem Eintritt für zwei Personen auch die Verpflegung im Kino enthalten. Wer gewinnen möchte, muss einfach bis Sonntag, 23. Oktober, 14 Uhr, eine E-Mail schreiben an die Adresse BeAVIP@Cinestar.de, Betreff „Wochenspiegel“.
Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.