TSV Ratekau holt Ü-33-Kreispokal

Der TSV Ratekau gewinnt den Ü33-Kreispokal. (Klaus Bischoff)

In einem sehr kampfbetonten Endspiel um den Ü33-Kreispokal setzten sich die Fußballer des TSV Ratekau knapp mit 3:2 (2:1) gegen den TSV Neustadt durch.

Andre Deichmann markierte in der zwölften Minute das 1:0 für die gastgebenden Ratekauer. Nico Tannhäuser erhöhte auf 2:0 (26.), ehe Oliver Holz Timm verkürzte (28.). In der Folgezeit übernahmen die Neustädter das Spiel. Ratekau verlegte seine Aktionen auf gelegentliche Konter. Jan-Olav Peter besorgte für die Gäste das 2:2 (70.). Danach sah ein Spieler der Hausherren die Ampelkarte (72.). Nun ging es hin- und her. In Unterzahl schoss Steffen Arnold den umjubelten Siegtreffer (77.).

Sponsorvertreter Rainer Wolfram von den Volksbanken Raiffeisenbanken in Ostholstein führte die Siegerehrung durch. Der Ratekauer Kapitän Peer-Ove Buss nahm freudestrahlend den Kreispokal entgegen.

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.