Neue Eigentumswohnungen für Malente

Als Visualisierung gibt es das Projekt „Janus-Ufer“ bereits. (Protech)

In der Malenter Janusallee tut sich was: Wo früher die Glasbläserei und die Hotel-Pension Raven standen, entstehen 40 neue Eigentumswohnungen in vier Mehrfamilienhäusern. Am Montag beginnen die Bauarbeiten für das Projekt „Janus-Ufer“ direkt am Kellersee. Neun Millionen Euro investiert die Protech Projektentwicklungsgesellschaft mbH aus Bad Schwartau in das Vorhaben. Die Ein- bis Vierzimmerwohnungen sind zwischen 58 und 124 Quadratmeter groß. Gebaut wird in zwei Abschnitten, die ersten 26 Wohnungen sollen im Dezember 2017 bezugsfertig sein. Mit dem Bau von zwei weiteren Häusern mit insgesamt 14 Wohnungen wird im kommenden Sommer begonnen. Sie sollen ein Jahr später fertig sein. Insgesamt sollen etwa 80 Menschen an der unteren Janusallee ein neues Zuhause finden. Vermarktet werden die Wohnungen über die Eutiner Immobilien-Firma „Im Norden“. »Nähere Informationen finden Interessierte im Internet unter www.janus-ufer.de.

LN
Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.