Bastelstunden und kühne Literatur

Für seinen Roman „Fahlmann“ bekam Autor Christopher Ecker den Hebbel-Preis. (Arne Rautenberg)

Eventreihe „Herbstgeschichten“ im Schloss Eutin spricht Erwachsene und Kinder an.

Volles Programm im Eutiner Schloss: Die Veranstaltungsreihe „Herbstgeschichten“ bietet Events für Jung und Alt. So sollen zwei Familiennachmittage vor allem kleine Gäste ab fünf Jahren anlocken: Am Donnerstag, 20. Oktober, um 15 Uhr wird in der Bastelstunde zum Thema „Licht und Schatten“ allerhand Figürliches entworfen, um 16 Uhr verzaubert Birte Mahlau mit ihrem Schattentheater die Kinder.

Der Familiennachmittag „Sternenstaub und Himmelbett“ am Donnerstag, 27. Oktober, beginnt um 15 Uhr mit einer Märchenführung durchs Schloss. Beim anschließenden Basteln magischer Gerätschaften um 16 Uhr können Kinder ab sechs Jahren ihrer Fantasie freien Lauf lassen. Am Sonntag, 23. Oktober, ist um 17 Uhr Minnesänger Holger Schäfer in der Schlosskirche zu Besuch und trägt Märchen und Volkslieder zur Harfe vor.

Ein besonderes Highlight ist die Autorenlesung von Christopher Ecker am Dienstag, 25. Oktober, um 19 Uhr im Rittersaal. Der Friedrich-Hebbel-Preisträger liest aus seinem neuen Roman „Der Bahnhof von Plön“. Das bislang kühnste Buch des Kieler Autors ist eine verstörende Tour de Force, die gleichermaßen Zeitanalyse, Entwicklungsroman, spannender Thriller, literarische Fantasy und ein philosophischer Exkurs ist. Die Story beginnt in einem schäbigen Hotel in New York und entwickelt sich zu einem abgedreht-poetischen Märchen der düsteren Sorte. Die Lesung findet in Kooperation mit dem Literaturhaus Schleswig- Holstein statt. Am Sonnabend, 29. Oktober, haben Literaturbegeisterte dann von 10 bis 18 Uhr die Gelegenheit, bei einem Schreibworkshop mit Christopher Ecker ihre eigene Herbstgeschichte zu schreiben. Anmelden kann sich jeder Interessierte bis zum 27. Oktober unter Telefon 04521/70950. Die Teilnahmegebühr beträgt 45 Euro.

Zum Abschluss der Reihe lässt der Freundeskreis Schloss Eutin am 30. Oktober die altehrwürdigen Schlossgemächer im festlichen Kerzenschein erstrahlen. Das Event ist bereits ausverkauft.

»www.schloss-eutin.de

Kommentar hinterlassen zu "Bastelstunden und kühne Literatur"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*