Seniorenkino zeigt „Anne Frank“-Film

Am Dienstag, 11. Oktober, beginnt um 14 Uhr im Movie Star Kino in Bad Schwartau die nächste Vorstellung des Seniorenkinos. Gezeigt wird die deutsche Literaturverfilmung „Das Tagebuch der Anne Frank“ aus dem Jahr 2016.

Anne Frank lebt als fröhliches Mädchen in Amsterdam den Niederlanden. Zu ihrem 13.

Geburtstag bekommt Anne ein Tagebuch geschenkt. Sie beginnt ihre Gedanken in Form von Briefen an eine imaginäre Freundin aufzuschreiben. Einige Wochen später, es ist inzwischen Anfang Juli 1942, ist ihre Familie gezwungen, unterzutauchen. In einem Versteck im engen Hinterhaus muss sich Anne mit ihrer Familie und vier weiteren Juden die viel zu kleinen Räume teilen. Die im Versteck lebenden Menschen müssen häufig brenzlige Situationen überstehen. Nach einem anonymen Hinweis werden sie von den deutschen Besatzern entdeckt. Über verschiedene Stationen endet ihre Deportation im KZ Auschwitz. Außer Otto Frank sterben alle Juden aus dem Hinterhaus in verschiedenen Konzentrationslagern.

»Der Eintritt für die Vorstellung des Films beträgt für alle Altersgruppen fünf Euro. Der Film ist ab zwölf Jahre freigegeben. Die Spielzeit beträgt 128 Minuten.

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.