Ostpreußen fahren zur Dittchenbühne

Am Sonntag, 9. Oktober, werden Mitglieder und Gäste der Landsmannschaft Ostpreußen in Elmshorn bei der „Dittchenbühne“ erwartet. „Der Fluch des Bernsteinzimmers“, eine Kriminalgeschichte von Dittchenbühnen-Chef Raimar Neufeldt und inszeniert von Maria von Bismarck, steht diesmal auf dem Programm. Natürlich können sich alle noch vor Beginn der Aufführung mit einem ostpreußischen Mittagessen, diesmal wieder Schmandschinken, stärken. Abfahrt ist um 12 Uhr vom Zob Bad Schwartau. Die Teilnahme kostet 40 Euro. Um baldige Anmeldung bittet Gisela Rowedder, Telefon 04504/ 3435, oder Regina Gronau, Telefon 0451/ 26706.

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.