Mit den „Sieben Türmen“ durchs Jahr

Die Paten der Monatsmotive nehmen in der Kirche St. Marien von Fotografin Christine Rudolf (links) ihre Bilder entgegen. (Lutz Roeßler)

Foto-Kalender: Lübeck Management unterstützt Kampagne „Sieben Türme will ich sehen“.

Sie sind weithin sichtbar: die sieben Türme der Lübecker Innenstadtkirchen. Zum dritten Mal gibt es für 2017 den „Sieben-Türme-Kalender“. 13 Aufnahmen aus einem besonderen Blickwinkel von einem der meistfotografierten Motive Lübecks. Dank der Unterstützung des Lübeck Managements gibt es 18 Verkaufsstellen, in denen der Kalender ab sofort erhältlich ist.

„Es ist eine große Aufgabe für das Lübeck Management ,nebenbei’ diese Aktion zu begleiten“, sagt Uwe Brunken. Er ist Projektleiter der Kampagne „Sieben Türme will ich sehen“, die den Erhalt der sieben Türme der großen Innenstadtkirchen fokussiert. „Wir freuen uns, dass sich das Lübeck Management mit seinen Mitgliedsunternehmen in dieser besonderen Weise zum Erhalt der Sieben Türme einbringt.“

Das Besondere am „Sieben-Türme-Kalender“ ist das ehrenamtliche Engagement aller Beteiligten. Christine Rudolf hat die sieben Türme fotografiert, Marc Viaud-Murat hat die Fotos druckfähig bearbeitet. Markus Endreß, Inhaber der Werbeagentur Faszinovum, hat den Kalender gestaltet. Mit dem Lübeck Management hat die Kampagne bereits im dritten Jahr einen verlässlichen Netzwerkpartner, deren Mitglieder sich ebenfalls ehrenamtlich engagieren. Sie setzen sich mit dem Verkauf des Kalenders und der Patenschaft ehrenamtlich für die Kampagne „Sieben Türme will ich sehen“ ein. „Die sieben Türme sind für mich Symbol für Beständigkeit, Vertrauen und Stärke, daher setzt ich mich dafür ein, dass sie erhalten bleiben“, so Olivia Kempke vom Lübeck Management.

Zwölf Mitglieder des Lübeck Managements haben die Patenschaft für je ein Kalenderbild übernommen. Ihr optisches Patenkind stellen sie in den Geschäften aus.

Die Original-Fotos unter Acryl werden verlost. Wer mitmachen will, gibt im jeweiligen Geschäft bis Sonnabend, 10. Dezember, eine Teilnahmekarte ab. Neu in diesem Jahr: Der Kirchenkreis Lübeck-Lauenburg verlost ebenfalls ein Acrylbild – das 13. Motiv. Teilnahmekarten und eine Box gibt es in der Kirchenkanzlei und auf dem Kunsthandwerkermarkt in St. Petri.

»Der „Sieben-Türme-Kalender 2017“ kostet 19,95 Euro, elf Euro pro Exemplar kommen der Fundraising-Kampagne. Mehr unter http://www.sieben-tuerme-luebeck.de

 

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.