Ein verrückter Freitag mit dem Theater Fidelio

Das Theater Fidelio feiert am 8. Oktober Premiere mit ihrem Stück „Freaky Friday“. (HFR)

Der Kartenvorverkauf für die neue Komödie läuft. Premiere in Bad Schwartau ist am 8. Oktober.

Frei nach dem Buch „Freaky Friday“ von Mary Rodgers zeigt das Theater Fidelio ein Version für die Bühne im Museum der Stadt Bad Schwartau. Premiere feiert das Stück am Sonnabend, 8. Oktober.

Worum geht es? Dr. Therese Köhler und ihre 17-jährige Tochter Anna kommen nicht miteinander klar. Zu unterschiedlich sind ihre Ansichten bezüglich Mode, Styling, Musik und Männer. Therese kann Annas schlechte Schulnoten und ihr wiederholtes Nachsitzen ebenso wenig verstehen, wie Anna den neuen Verlobten ihrer Mutter, Marc. Die Hochzeit soll am Wochenende stattfinden.

In einem China-Restaurant geschieht etwas Wundersames: Durch die Wirkung zweier Glückskekse einer älteren chinesischen Dame tauschen Mutter und Tochter in der nächsten Nacht um Mitternacht ihre Körper. Da sie der Sache nicht sofort auf den Grund gehen können, verbringen sie den Freitag mal mit dem Leben des jeweils anderen, ohne jemanden einzuweihen.

Während Therese im Körper ihrer Tochter wieder zur Schule geht und feststellt, dass die schlechten Englischnoten ihrer Tochter aus einer alten Geschichte ihrer Schulzeit resultieren, stylt Anna den Körper ihrer Mutter völlig um. Den Rest des Vormittags verbringt sie mit den psychologischen Patienten ihrer Mutter und ist genervt von den vielen Anrufen. Sie müssen feststellen, dass sich der Zauber nur durch Einhalten des Glückskeks-Spruches umkehren lässt, durch Selbstlosigkeit. Sie müssen den Tag erst einmal so weiterleben.

Bei der neuen turbulenten Komödie des Theaters Fidelio wirken viele neue junge Schauspieler mit.

»Nach der Premiere am 8. Oktober wird es weitere Vorstellungen am 5. und 26. November sowie 10. Dezember geben. Die Vorstellungen beginnen um 20 Uhr (Einlass ab 19.30 Uhr). Karten sind erhältlich unter www.theater-fidelio.de, in den LN-Geschäftsstellen sowie den bekannten Vorverkaufsstellen. Sie kosten im Vorverkauf zehn Euro und an der Abendkasse elf Euro.

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.