Das Lübecker Oktoberfest ist eröffnet

Machen gern Stimmung auf dem Oktoberfest: die norddeutschen Originale Klaus & Klaus . (Veranstalter)

Gestern begann die „Wiesn“ auf dem Parkplatz des Hagebaumarkts. Zu Gast sind Klaus& Klaus.

Stimmungsvolle Live-Musik, zünftiges Essen und natürlich jede Menge Gerstensaft gibt es nicht nur in München. Bis zum 9. Oktober wird auf dem Parkplatz des Hagebaumarktes, Bei der Lohmühle 11a, Oktoberfest gefeiert. Die riesige Festzelt-Konstruktion mit 900 Sitzplätzen schafft ein uriges Ambiente und die perfekte Bühne für Oktoberfestkapellen, DJs und Entertainer. Dass man nicht aus Bayern kommen muss, um für Stimmung zu sorgen, beweisen Klaus & Klaus seit über 30 Jahren. Die Partykönige aus dem hohen Norden haben ihren großen Auftritt am Sonnabend, 8. Oktober.

Das Zelt zum Beben bringen außerdem Stimmungsmacher wie die Bajuwaren, das Chaos Team und die Melker. Täglich wird die Lübecker Meisterschaft im Bullriding ausgetragen.

Kein Oktoberfest ohne zünftige Verköstigung: Deftige Haxen, Leberkas, Brezen und eine frisch gezapfte Mass Bier stillen Hunger und Durst nach bayrischer Art. Täglich im Bayernzelt:

Lübecker Meisterschaft im Bullriding.

Im vergangenen Jahr belebte Organisator Henning König das traditionelle Oktoberfest in der Hansestadt neu. Gruppen ab acht Personen können sich kostenfrei einen Tisch reservieren. Für Firmen und alle, die es etwas exklusiver mögen, hat der Veranstalter spezielle Pakete inklusive Verpflegung geschnürt. Ohne Anstellen geht’s durch einen separaten-Eingang zu den VIP-Plätzen.

»Der Eintritt ist frei, am 1., 2., 7. und 8. Oktober kostet er fünf Euro. Mehr unter www.oktoberfest-luebeck.de.

Kommentar hinterlassen zu "Das Lübecker Oktoberfest ist eröffnet"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*