Augenklappe auf und los

Großes gemeinsames Piratenfest der drei Kindertagesstätten Mittenmang, Am Papenmoor und Langenfelde.

Am vergangenen Sonnabend ist das Außengelände der Kindertagesstätte Mittenmang von Piraten „geentert“ worden und verwandelte sich in eine wahre Piraten-Hochburg. Die Kindergartenkinder der Lebenshilfe Ostholstein feierten mit ihren Erzieherinnen, Geschwisterkindern, Eltern und Freunden bei herrlichem Wetter ein buntes Piratenfest mit jeder Menge Spiel und Spaß.

Alle Kinder, aber auch Erzieher und Eltern, hatten sich passend zum Thema kostümiert und waren bereits von Weitem an Augenklappen, Hakenhänden und aufgemalten Totenköpfen, als gefährliche Seeräuber zu erkennen. Bei manchen zierte sogar ein stoppeliger aufgemalter Bart das Gesicht, sodass die jungen Piraten schon ziemlich angsteinflößend aussahen. Nach kurzer Begrüßung startete das Fest um 14 Uhr. An verschiedenen Stationen konnten Enten geangelt werden, große Seifenblasen in Himmel gepustet werden oder auch Piratenhüte, Augenklappen oder Säbel gebastelt werden. Ein Highlight für die kleinen Piraten war der von Ralf Herrmann (Leiter Jugendzentrum Alte 12) aufgebaute Hochseilgarten. Gut gesichert ging es wie ein echter Pirat von Seil zu Seil über den Kletterparcours in einer Höhe von zwei Metern. Als Freibeuter kostümiert sorgte der Fanfaren- und Xylophonegugge aus der Hansestadt Lübeck für die musikalische Unterhaltung und begeisterte auch vorbeikommende Passanten so, dass eine Seniorengruppe spontan ihren geplanten Ausflug absagten und satt dessen lieber ihren Nachmittag auf dem Spielgelände Mittenmang verbrachten. Als Dankeschön gab es dann eine Spende von 20 Euro.

Zwischendurch konnte sich am reichhaltigen „Eltern“-Büffet gestärkt werden. Dabei waren die leckeren Pizzaecke besonders nachgefragt. Marcus Kliewe (Geschäftsführer Joeys Pizzaservice) hatte selber morgens den Teig frisch zubereitet und spendete den gesamten Erlös von 634,30 Euro an die Einrichtungen der Lebenshilfe. „Toll dieses Engagement von Eltern und Erzieher“, freut sich Melanie Müller, Kitaleiterin Langenfelde. Am Ende waren sich die kleinen Piraten einig: Das Piratenfest war nicht nur spannend, sondern es ging auch viel zu schnell vorbei.

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.