3500 Euro für den Tierschutz in Lübeck

Christiane Schoof (v. re.) und Niko Stoppel nahmen die Spende von Sebastian Schmidt und Reiner Berkath entgegen. (Tierschutz)

Gleich doppelten Grund zur Freude haben die Mitarbeiter und Tiere im Tierheim Lübeck: Die Sparkasse zu Lübeck spendete dem Tierschutz Lübeck und Umgebung e. V. 3000 Euro, von denen eine Kamera zum optimalen Fotografieren der Tiere, Wärmelampen für die Unterbringung der Exoten sowie außerdem Kaninchenhäuser und anderes mehr für das Tierhaus gekauft wurden. Ein restlicher Teilbetrag der Spende in Höhe von 1500 Euro soll in Kürze für die fällige Innenrenovierung des Verwaltungsgebäudes des Tierheims verwendet werden. Von Mitarbeitern der Sparkasse zu Lübeck AG wurde darüber hinaus zusätzlich ein Betrag von 500 Euro für den geplanten Bau eines Katzendorfes auf dem Gelände des Tierheims gespendet.

Der Leiter der Geschäftsstelle Kücknitz der Sparkasse zu Lübeck, Reiner Berkath, sowie der stellvertretende Betriebsratsvorsitzende der Sparkasse zu Lübeck, Sebastian Schmidt, übergaben die Spenden im Tierhaus des Tierheims Lübeck an Niko Stoppel und Christiane Schoof.

Kommentar hinterlassen zu "3500 Euro für den Tierschutz in Lübeck"

Hinterlasse einen Kommentar

E-Mail Adresse wird nicht veröffentlicht.


*