Jetzt wird der Herbst bunt eingeläutet

Die Wirtschaftsvereinigung Eutin (WVE) lädt am 25. August von 12 bis 18 Uhr zum Bauernmarkt und einem verkaufsoffenen Sonntag in die Innenstadt ein.

Ob biologisch angebautes Obst und Gemüse, herbstliche Dekorationen oder Pflanzen für Haus und Garten – die Auswahl ist groß beim Bauernmarkt auf dem Eutiner Marktplatz. Ein kleines Ziegengehege, selbst gepresster Apfelsaft aus einer Apfelpresse, ein Kinderkarussell und Spinnrad-Vorführungen bieten einen interessanten Tag für die ganze Familie.

„Es ist traditionell einer besten Sonntage der Wirtschaftsvereinigung und so wollen wir diesen Tag wie bisher mit Leben füllen“, verspricht Marcus Gutzeit, der ab diesem Jahr die Organisation übernommen hat. „25 Aussteller werden auf dem Markt erwartet und auch der Rosengarten beteiligt sich. Der Bereich wird wie in den Vorjahren gesperrt, sodass dort auch über 15 Aussteller Platz finden“, ergänzt Gutzeit.

Jede Menge Auswahl von hiesigen Gärtnereien aber auch Säfte und Marmeladen, Käsespezialitäten, Produkte vom Galloway-Rind sowie Bio-Ziegenkäse und -wurst sind an den Ständen des Bauernmarktes erhältlich. Vor Ort werden aber auch Windspiele und Körnerkissen, handgefertigte Puppenbekleidungen, Lederpuschen für Kinder, Lamm- und Schafsfelle, Kürbisse und Kürbisgestecke und noch einiges mehr den Besuchern präsentiert. Neu zu sehen gibt es in diesem Jahr kreativ Bedrucktes mit Siebdrucktechnik, Produkte aus Alpaka-Wolle und einen Imker mit Honig und anderen Bienenprodukten.

Auch das gastronomische Angebot wird gesteigert und im Zentrum steht dabei die Kartoffel. Die drei Köche Alexander Hedegger (Schlossküche), Alexander Mende (Brauhaus) und Hartmut Boll bereiten vor Ort Dreierlei vom Kartoffelpuffer vor, es gibt Holsteiner Kartoffelsuppe aber auch eine vegetarische Kartoffel-Kürbis-Currysuppe und Labskaus vom Galloway. Zudem dürfen Leckereien wie Crêpes, Wurst vom Grill und Rostocker Rauchwurst für die Stärkung zwischendurch nicht fehlen.

Die Geschäftswelt öffnet außerdem für einen Bummel durch die Geschäfte von 12 bis 18 Uhr ihre Türen. MB

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.