Einschulungsfeier bringt 6000 Euro

Grundschulkonrektorin Bettina Zöllner (links) und Schulleiterin Silvia Richter halten den Scheck, während Schulleiter Peter Schultalbers (hinten, von links), Ralf Casagrande, Bürgermeister Volker Owerien, Tung Truong und Dorfvorsteher Fred-Michael Pätau als Symbol für die Einschulungsfeier die Schultüten in die Höhe recken. (KG)

Café Wichtig spendet den Betrag für Schulen in Scharbeutz und in Pönitz.

Über 500 Gäste feierten den Schulstart der 91 ABC-Schützen der Gemeinde Scharbeutz bei strahlendem Sonnenschein mit einem Familiennachmittag im Café Wichtig und ließen sich mit kulinarischen Genüssen verwöhnen. Das Angebot reichte vom Tafelspitz bis hin zum Wackelpudding. Um allen die Teilnahme zu ermöglichen, zahlte jeder nach eigenem Ermessen. Die kompletten Einnahmen in Höhe von 6025,82 Euro wurden zu gleichen Teilen an die Ostsee Grundschule von Scharbeutz und an die Grund- und Gemeinschaftsschule Pönitz gespendet. In Scharbeutz sollen davon Picknickbänke und Tische für den Schulhof angeschafft werden. In Pönitz wird man das Geld für ein Spielgerät für den Pausenhof investieren.

Ralf Casagrande vom Café Wichtig in Scharbeutz erinnert sich noch genau an den Moment, als ihm sein Geschäftsführer Tung Truong begeistert von seiner Idee einer gemeinsamen Einschulungsfeier aller Scharbeutzer ABC-Schützen und ihrer Familien im Café Wichtig erzählte. „Wenn Tung etwas einfällt, dann bekomme ich graue Haare“, scherzt der Geschäftsinhaber, der sich schnell von der Begeisterung seines Geschäftsführers anstecken ließ. Und auch die Angestellten zogen mit und verzichteten für die Feier der ABC-Schützen sowohl auf ihren Arbeitslohn als auch auf Trinkgelder. Heraus kam eine Einschulungsfeier, die Lob und Anerkennung sowohl von Seiten der Gemeinde, dem Dorfvorstand, den Schulleitern und natürlich von Eltern und Schülern bekam.

Und das Beste zum Schluss: Auch im kommenden Jahr wird es wieder eine Einschulungsfeier im Café Wichtig geben! KG

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.