Sparkasse kleidet Sportjugend ein

Auf großer Bühne wurden allen 100 Teams Taschen mit der Sportbekleidung überreicht – hier die Einrad-Athleten vom TSV Fissau. (Graap)

600 Kinder und Jugendliche erhielten auf der Gartenschau neue Sportbekleidung.

„Man sagt, dass ein Trikot mehr ist, als ein Stück Stoff. Es erzählt Geschichten – zum Beispiel von Siegen, aber auch von Niederlagen und von gemeinsamen Erlebnissen.“

Mit diesen Worten begrüßte Dr. Martin Lüdiger, Vorstandsvorsitzender der Sparkasse Holstein, am Mittwoch mehrere Hundert Gäste vor der Sparkassen-Bühne auf dem Gelände der Landesgartenschau in Eutin – der Großteil von ihnen junge Sportler. Die vielen Kinder und Jugendlichen waren aus einem guten Grund gekommen: Sie alle haben mit ihren Mannschaften bei der Aktion „Die Sparkasse Holstein kleidet die Sportjugend ein“ gewonnen.

Bereits zum elften Mal hatte die Sparkasse alle Sportvereine im Geschäftsgebiet aufgerufen, sich um neue Outfits für ihre Jugendmannschaften zu bewerben. Insgesamt wurden Bewerbungen für 264 Mannschaften eingereicht. Wer zu den glücklichen Gewinnern gehören soll, durfte erneut die Bevölkerung per Internet mitentscheiden. 60 der 100 Gewinner-Teams wurden per Online-Voting gewählt – es gab über 40000 Klicks –, die restlichen 40 per Los.

„Wir hoffen, dass Ihr darin ganz viel gemeinsam erlebt, zahlreiche Erfolge feiert und natürlich Eure eigenen Geschichten schreibt“, wünschte Lüdiger den Sportlern.

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.