Walter Jedermanns großes Abenteuer

Der Fotoredakteur Walter Mitty (Ben Stiller) stürzt sich für seinen Arbeitgeber und die Liebe ins große Abenteuer. (20th Century Fox)

Nach der Sommerpause startet das Kommunale Kino Bad Schwartau mit einem Film, der Lust macht, gleich wieder aufzubrechen und ins große Abenteuer zu starten. „Das erstaunliche Leben des Walter Mitty“ (2014) ist eine wunderschön erzählte, turbulente Geschichte, mit der der Schauspieler Ben Stiller zeigt, dass er mehr drauf hat als Klamauk. Sein erster Film als Regisseur erzählt von einem Mann, der Abenteuer eigentlich eher träumt als sie zu erleben – und der dann doch seine Chance ergreift. Walter Mitty (Ben Stiller) führt ein zurückgezogenes Leben. Seit Jahren arbeitet er im Fotoarchiv des renommierten „Life!“-Magazins. Dem grauen Alltag entflieht er durch Tagträume, in denen er Abenteuer besteht und die ganz große Liebe findet. Doch dann begegnet er seiner Kollegin Cheryl (Kristen Wiig), und plötzlich ist die große Liebe greifbar nah. Er traut sich bloß nicht, seinen Schwarm anzusprechen. Als bekannt wird, dass das Magazin bald nur noch online erscheinen wird, ist Mittys Job in Gefahr. Den letzte Print-Titel des Magazins soll eine Aufnahme des bekannten „Life!“-Fotografen Sean O’Connell (Sean Penn) zieren, doch ausgerechnet dieses Negativ ist verschwunden. Walter nimmt seinen ganzen Mut zusammen und begibt sich für seinen Job und seine große Liebe auf die Suche nach dem fehlenden Foto. Da ist das Abenteuer, von dem er bisher immer nur geträumt hat.

»Moviestar Bad Schwartau, 6. September, 20.15 Uhr. Eintritt 5.50 Euro (für KoKi-Mitglieder 4,50 Euro)

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.