Sattelzug überfährt Baustellenbaken

Am Montag hat sich gegen 7.50 Uhr auf der Bundesautobahn A1 zwischen Lübeck und Bad Schwartau ein Unfall ereignet. Ein Sattelzug kam zu Beginn der Baustelle nach rechts von der Fahrbahn ab und überfuhr auf einer Länge von zirka 150 Metern die dort beginnenden Baken. Der Sattelzug kam unfallbeschädigt auf dem rechten Fahrstreifen zum Stehen. Es traten nicht unerhebliche Mengen Betriebsstoffe aus. Der Sattelauflieger wurde nicht beschädigt.

Der 33-jährige Berufskraftfahrer aus Mecklenburg wurde nicht verletzt. Die zum Einsatzort entsandte Berufsfeuerwehr Lübeck pumpte den Tank des Lkw leer. Die Aufräum- und Bergungsarbeiten sowie die Absicherung der Gefahrenstelle wurden von der Autobahnmeisterei Bad Oldesloe koordiniert. Wegen des hohen Verkehrsaufkommens kam es zeitweilig zu einem Rückstau von zirka zwei Kilometern. An der in Ostholstein zugelassenen DAF-Sattelzugmaschine entstand ein Schaden in Höhe von 10000 Euro, von der Baustellenabsicherung wurden 20 Baken zerstört. Foto: Kröger

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.