Feuer im Aldi Markt Sereetz – Feuerwehrmann schwer verletzt

Bei einem Gebäudebrand im Aldi Markt Sereetz in der Schwartauer Straße wurde am vergangenen Freitagabend eine Person verletzt. Aus noch ungeklärter Ursache kam es laut Einsatzleiter Dirk Westphal zu einem Feuer im Heizungsraum des Gebäudes. Durch das schnelle und beherzte Eingreifen der Feuerwehren Sereetz, Ratekau, Bad Schwartau und Techau konnte ein Vollbrand verhindert werden. Das Dach wurde mittels der Drehleiter aus Bad Schwartau geöffnet, um dortige Glutnester und auch offene Flammen zu löschen. Laut Aussage von Westphal waren ca. 60 Einsatzkräfte vor Ort. Das Gebäude im Gewerbegebiet steht zurzeit leer. Die Kriminalpolizei hat bereits mitten im Einsatz die Ermittlungen aufgenommen.

Über die Brandursache und die Schadenshöhe können bisher keine Angaben gemacht werden. Foto: Arne Jappe

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.