Lichterglanz im Schlossgarten Eutin

klDSC_0370

Eutin. Licht ist Emotion, Baumeister und verwandelt Gartenarchitektur! Der renommierte Dortmunder Lichtkünstler Wolfram Lenssen inszeniert auf der Landesgartenschau Eutin 2016 das spektakuläre Erlebnis „Lichterglanz im Schlossgarten“. Der englische Landschaftsgarten wird temporär auf eine völlig andere Weise erlebbar gemacht – scheinbar bekannte Ansichten und Orte werden verwandelt, der Zuschauer in eine andere Welt entführt: Licht, Klänge und Texte lassen eine neue Form von Naturromantik entstehen.

„Der „Lichterglanz im Schlossgarten“ ist eine Premiere für Eutin. Und jedem Neuen wohnt bekanntlich eine besondere Energie, ein ganz eigener Zauber inne“, hebt Wolfram Lenssen hervor, „Den Besucher erwartet keine Lichtshow, sondern eine emotional-sinnliche Erfahrung von Natur und Kunst bei Nacht. Durch das aktive Erlaufen des Schlossgartens erlebt sich der Zuschauer als Teil der Gesamtinszenierung“, so der Künstler, der bereits das Brandenburger Tor sowie den Stadtpark Norderstedt illuminierte.

Am Freitag und Sonnabend, 29. und 30. Juli, jeweils ab 21.30 Uhr. Der Eintritt kostet 10 Euro, ermäßigt 8 Euro.
Weitere Infos unter www.eutin-2016.de

klDSC_0331

Teile diesen Beitrag!