Die Schweiz im Literatursommer

Schriftstellerin Ursula Priess kehrt in ihre alte schleswig-Holsteinische Heimat zurück. (Michael Holz)

Der „ Literatursommer Schleswig-Holstein 2016“ mit dem Länderschwerpunkt Schweiz macht in Eutin Station. Im Binchen-Kino, Albert- Mahlstedt-Straße 2, findet am Mittwoch, 27. Juli, um 20 Uhr eine Lesung mit Ursula Priess statt. Die Tochter von Max Frisch ist selbst eine bekannte Autorin. Sie stellt ihren Roman „Hund & Hase. Liebesversuche“ vor: Ein Mann und eine Frau treffen sich nach Jahren zufällig wieder. In vier Geschichten beschreibt Priess, wohin ihre alt-neue Liebe sie tragen könnte Tickets gibt es bei der Tourist-Info Eutin am Markt 19, Telefon 04521/ 709734.

Und am Mittwoch, 3. August, um 19 Uhr ist Dana Grigorcea im Rahmen einer Autorenlesung in der Kreisbibliothek am Schlossplatz 2 zu Gast. Sie liest aus ihrem Roman „Das primäre Gefühl der Schuldlosigkeit“. In dem Buch illustriert sie auf humorvolle Art die Mentalitätsunterschiede zwischen West und Ost. Als Kind erlebte die in Bukarest geborene Autorin den Sturz des rumänischen Diktators und die darauffolgende politische Wende mit. Nun schreibt sie aus der Perspektive einer Rückkehrerin über das Bukarest der Gegenwart im Spiegel der Vergangenheit. Karten gibt es im Vorverkauf in der Kreisbibliothek, Telefon 04521/788782.

»http://literaturhaus-sh.de

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.