Anmelden für Rudern gegen den Krebs

Das Projekt „Sport mit Krebs“ der Stiftung Leben mit Krebs hilft krebskrankten Patienten dabei, körperlich aktiv zu sein, mit Gleichgesinnten die Therapie mit Sport zu unterstützen und somit wieder zurück ins Leben zu finden. Die Stiftung hat es sich zum Ziel gesetzt, die Patienten während und nach der Therapie mit einem Bewegungs- und Sportprogramm zu unterstützen und sie auf ihrem Weg zu begleiten. Seit inzwischen neun Jahren organisieren sie in mehr als zehn Städten, darunter seit 2012 auch Lübeck, die Benefizregatten „Rudern gegen Krebs“.

Die Benefizruderregatta findet am 17. September erneut unter der Schirmherrschaft von Bernd Saxe statt. Erstmals steigen die Senatoren und Bürgermeister Saxe selber ins Boot bei der Regatta. Der Wettkampf der 50 bis 60 Boote findet auf dem Elbe-Lübeck-Kanal vor dem Bootshaus des Lübecker Ruder-Klubs auf einer 250 Meter langen Strecke statt. „,Rudern gegen den Krebs’ ist eine tolle Aktion, bei der ich seit mehreren Jahren dabei bin. In diesem Jahr noch ein bisschen mehr: Beim Rudern im Senatsboot wollen wir gewinnen, aber vor allem Aufmerksamkeit auf diese Volkskrankheit lenken“, so Saxe.

Von den erzielten Erlösen wird die Sporttherapeutenstelle an den Sana Kliniken Lübeck finanziert. „Ziel ist es, den onkologischen Patienten im Raum Lübeck eine Möglichkeit zu bieten, vermehrt aktiv zu sein. “, erklärt Physiotherapeut Christof Degen.

»Wer bei „Rudern gegen Krebs“ dabei sein möchte, kann sich in der Sana Klinik Lübeck (Christof Degen) anmelden. Weitere Informationen unter der Telefonnummer 0451/5851878.

Teile diesen Beitrag!

Schreibe einen Kommentar

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.